Davos Klosters LogoSports Unlimited Logo
Rock the Bock

Rock the Bock

21. – 23. Juni 2024

Das Saisoneröffnungs-Festival Weekend

Das Bike Festival "Fussball EM-Edition 2024"

Mit «Rock the Bock» findet vom Fr 21. bis So 23. Juni 2024 bereits das vierte Bergbahnen- und Bike-Eröffnungswochenende auf den Trails der Bike-Destination Davos Klosters statt. Kurz: Trails shredden, lehrreiche Workshops, Köstlichkeiten und Konzerte als Tagesabschluss. Genau das Richtige für alle MTB-Fans! Dieses Jahr werden passend zur Fussball Europameisterschaft in Deutschland sämtliche Spiele auf einem Screen im Zelt übertragen.

 

  • Programm / Timetable

    Freitag, 21. Juni 2024

    ZeitProgrammpunktOrt            
    ab 17.00 Uhr Öffnung Eventgelände mit Pumptrack und Anmeldung Seehofseeli            
    17.00 Uhr Thank God it's Friday Run - Flüela Shuttle Seehofseeli            
    18.00 Uhr Thank God it's Friday Run - Flüela Shuttle Seehofseeli            
    ab 18.30 Uhr get together "Pasta-Plausch" Seehofseeli            
    21.00 Uhr Public Viewing Niederlande vs. Frankreich Zelt            

    Samstag, 22. Juni 2024

    ZeitProgrammpunktOrt
    ab 09.00 Uhr Öffnung Eventgelände mit Pumptrack, Testbikes und Anmeldung Seehofseeli
    09.00 bis 17.00 Uhr «Ride the Trails» Trails in Davos Klosters / Seehofseeli
    11.00 bis 17.00 Uhr Davosermäss@Promenade Promenade
    ab 9.00 Uhr Kids-Shuttle Seehofseeli
    ab 10.00 Uhr Kids-Parcour by MS Sports Seehofseeli
    ab 11.00 Uhr Food & Drinks Seehofseeli
    ab 11.00 Uhr Technik Workshop Seehofseeli
    13.15 Uhr Bike-Show Seehofseeli
    ab 14.30 Uhr Einstimmung auf EM mit Stephen Cooper Zelt
    15.00 Uhr Public Viewing "C3" vs. Tschechien Seehofseeli
    17.15 Uhr Siegerehrung Schnitzeljagd Seehofseeli
    17.30 Uhr Einstimmung auf EM mit Stephen Cooper Zelt
    18.00 Uhr Public Viewing Türkei vs. Portugal Zelt
    19.50 Uhr Konzert Stephen Cooper Seehofseeli
    21.00 Uhr Public Viewing Belgien vs. Rumänien Zelt
         

    Sonntag, 23. Juni 2024

    ZeitProgrammpunktOrt
    ab 09.00 Uhr Öffnung Eventgelände mit Pumptrack, Testbikes und Anmeldung Seehofseeli
    09.00 bis 15.00 Uhr «Ride the Trails» Trails in Davos Klosters / Seehofseeli
    ab 9.00 Uhr Kids-Shuttle Seehofseeli
    ab 10.00 Uhr Kids-Parcour by MS Sports Seehofseeli
    ab 11.00 Uhr Food & Drinks Seehofseeli
    11.00 Uhr NAMUK Kids Challenge Seehofseeli
    13.30 Uhr Pumptrack Challenge Seehofseeli

    *Alle Angaben zum Programm sind unter Vorbehalt

  • Ride the trail
    Bike-Destination Davos Klosters kennenlernen und lieben (MTB & E-MTB)

    Erleben Sie die Bike-Destination Davos Klosters von ihrer schönsten Seite. Wählen Sie dabei je nach Lust und Fahrstärke unterschiedliche Touren aus. Lokale Guides begleiten Sie dabei und zeigen Ihnen die schönsten Singletrails der Region. Für den Aufstieg nutzen wir dabei entweder die Bergbahnen oder einen Bike-Shuttle. Einzelne Passagen müssen wir aber trotzdem mit Muskelkraft bewältigen. Wie auch immer: Beim Programmpunkt "Ride the Trail" geht es nicht um die schnellste Zeit. Viel mehr steht der Spass auf dem Bike im Vordergrund. Die Gruppengrösse beträgt maximal zehn Biker. 

    Touren Buchen und Frühbucherrabatt einlösen
    Buchen Sie hier ihre Tour und profitieren Sie vom Frühbucherrabatt! Mit dem Code:RTB2024 erhalten Sie vergünstigen auf die einzelnen Touren.

    Hinweis
    Für das Bergbahn-Ticket sowie den Bike-Transport ist jeder Teilnehmende selbst verantwortlich. Tipp! Für Übernachtungsgäste in einem Bike-Hotel ist der Bike Transport inklusive.  Das Bergbahn-Ticket (Personentransport) kann bei Übernachtung in einem Hotel in Davos Klosters (auch nicht Bike-Hotels) auf die Gästekarte geladen werden. 

    Freitag, 21. JuniTour/WorkshopTechnikanforderungBemerkungen
    17.00 Uhr & 18.00 Uhr TGIF Run: Flüela Ride ★★ Shuttle-Tour
           
    Samstag 22. JuniTour/WorkshopTechnikanforderungBemerkungen
    9.00 Uhr Fahrtechnik-Kurs ★+★★ Halbtages-Workshop
    9.00 Uhr Enduro ★★★ Ganztagestour
    9.00 Uhr Jakobshorn Trails Easy ★/★★ Halbtagestour
    13.30 Uhr Grünsee Ahoi ★★ Halbtagestour
           
    Sonntag, 23. JuniTour/WorkshopTechnikanforderungBemerkungen
    9.00 Uhr Fahrtechnik-Kurs ★+★★ Halbtages-Workshop
    9.00 Uhr Enduro ★★★ Ganztagestour
    9.00 Uhr Jakobshorn Trails Challenge ★★/★★★ Halbtagestour
    13.30 Uhr Rinerhorn-Jaki Kombi ★★ Halbtagestour
           

    Tourenbeschreibung

    TGIF Run - Flüela Ride
    Mit dem Shuttel geht es bis zum Flüela Hospiz. Vom Traileinstieg unterhalb vom Hospiz auf der Flüela Weisshorn Seite  folgt man lediglich den Markierungen oder dem rauschenden Flüelabach Tal auswärts. Anfangs ist der Trail sehr technisch, wird jedoch je länger je flowiger. Vor allem ab Tschuggen kommt der Flow so richtig auf. Der Flüela Ride ist der pefekte einstieg in das Wochenende.

    Fahrtechniklevel: ★★
    Länge: 10 km
    Auf-/ Abstieg : 829m / 829m
    Min/max Höhe: 1'557m / 2'386m
    Dauer:  30 min


    Enduro (Samstagtour)
    Eine Tagestour für Enduro-Liebhaber. Die Höhenmeter werden mit der Bahn zurückgelegt. Von Parsenn-Weissfluhjoch geht es via Strelapass nach Davos. Anschliessend fährt man mit dem Bike zum Rinerhorn und nimmt dort die nächsten Höhenmeter via Aebirugg Talwärts in Angriff. Vor der verdienten Mittagspause geht es nochmals hoch hinaus auf den Gipfel des Jakobshorn.  Es wird steil und knifflig den die Mittagspause muss verdient sein. In der Teufi angekommen geht es zurück zum Seehofseeli für die verdiente Pause.
    Für Nachmittagsmüdigkeit bleibt keine Zeit, den es geht weiter auf den Trails von Davos. Mit der Parsennbahn geht es wieder bis zur Bergstation Weissfluhjoch. Nun wird die andere Seite vom Tal in Angriff genommen.  Via Totalp geht es ein paar Höhenmeter bis Gotschna und anschliessend via Chälbersäss bis zur Mittelstation Gotschnaboda. Für die letzte kniflige, schöne Abfahrt mit Seesicht geht es zuerst nochmals mit der Gotschnabahn bis zum Gipfel und anschliessend via Meierhöftrail nach Davos.

    Fahrtechniklevel: ★★★
    Länge: 76.77 km
    Auf-/Abbstieg: 5'517 m / 5'517 m
    Min/max Höhe: 1'173m / 2'664 m
    Dauer: Tagestour (9.00-16.00 Uhr)


    Jakobshorn Trails Easy
    Gemütlicher Trailspass wird garantiert. Die Höhenmeter werden alle mit der Bahn zurückgelegt. Zuerst gemütlich auf der Kügelibahn "eingrooven", bevor es dann mit der Bahn bis zum Gipfel geht. Vorbei an der Jatzhütte wird es kurz knifflig den es müssen einige Steine überwunden werden, bevor der Trail ins Sertig immer flowiger wird. Zurück geht es dann der Strasse entlang bis Clavadel und von dort auf dem Trail wieder zurück nach Davos.

    Fahrtechniklevel: ★/★★
    Länge: 29.35km
    Auf-/Abbstieg: 1’647m / 1’647m
    Min/ max Höhe: 1’532m / 2'564m
    Dauer: Halbtagestour


    Grünsee Ahoi
    Vom Seehofseeli geht es mit der Parsenn-Bahn bis zur Bergstation Weissfluhjoch. Ab dann heisst es Fahrspass und die einmalige Natur geniessen. Dies geht aber nicht ganz ohne selbst in die Pedalen zu treten.  Dafür wartet der Grünsee und vielleicht wagt einer der Mutigen auch einen Sprung ins kalte Nass. Nach dem Grünsee geht es über die Conterser Schwendi bis nach Klosters, welches gleich auch der Endpunkt der Tour ist.

    Fahrtechniklevel: ★★
    Länge: 21.76km
    Auf-/Abbstieg: 1’280m / 1’644m
    Min/ max Höhe: 1’187m / 2'666m
    Dauer: Halbtagestour


    Enduro (Sonntagtour)
    Am zweiten Tag geht es für die Enduro-Liebhaber zuerst mit einem kleinen Warm-up los. Nachdem man auf dem Wolfgang angekommen ist, wechselt man vom Asphalt auf einen flowigen Singeltrail. In Klosters angekommen fährt man bis zur Madris Bergbahn. Hier werden die Höhenmeter wieder mit der Bahn überwunden. Gut erholt kann der Trailspass weitergehen. Via Secrettrail geht es zurück ins Tal und direkt zur Gotschna-Bahn. Vor dem Mittagessen heisst es nochmals volle Konzentration. Den der Trail vom Gotschnagrat in richtung Signal ist zwar Flowig hat aber ein paar knifflige Stellen die überwunden werden müssen. Am Nachmittag geht es gestärkt zum Jakobshorn. Vom Gipfel geht es zuerst direkt Richtung Ischalp und anschliessend nochmals hoch zum Gipfel. Der letzte Run führt ins Sertig. Beim Einstieg oberhalb der Jatzhütte warten zuerst ein paar Steine bevor es dann Flowig weitergeht. Von Sertig via Clavadel geht es anschliessend zurück zum Seehofseeli.

    Fahrtechniklevel: ★★★
    Länge: 68.07km
    Auf-/Abbstieg: 4’327m / 4’326m
    Min/ max Höhe: 1’118m / 2’564n
    Dauer: Tagestour (9.00-16.00 Uhr)


    Jakobshorn Trails Challenge
    Steil steil steil....ist das Motto bei dieser Halbtagestour. Zuerst geht es gemütlich mit Bahn bis zum Gipfel.  Anschliessend werden die ersten Höhenmeter geschreddert . Der erste Trail führt zurück bis zur Mittelstation Ischalp. Bis dann sind sicherlich alle eingefahren und die Bremsen wurden getestet.  Mit der Gondel geht es nochmals hinauf auf den Gipfel. Nun wird aber die andere Seite vom Jakobshorn befahren.  Via Bräma geht es auf einem technisch anspruchsvollen Trail bis zur Teufi.  Von hier führt ein gemütlicher Weg zurück zum Seehofseeli. 

    Fahrtechniklevel: ★★/★★★
    Länge: 22.84km
    Auf-/Abbstieg: 1’790m / 1’789m
    Min/ max Höhe: 1’532m / 2'570m
    Dauer: Halbtagestour


    Rinerhorn-Jaki Kombi
    Die Tour ist mit seinen fast 42 Kilometer gehört sie zu den längeren Touren, welche am Rock the Bock angeboten werde. Hier werden jedoch auch wieder alle Höhenmeter mit der Bahn zurückgelegt. Zuerst geht es mit dem Bike bis zur Talstation vom Rinerhorn. Von der Bergstation Jatzmeder führt ein breiter Wanderweg zum Startpunkt des ersten Trails.  Der Trail via Äbirügg ist flowig, hat aber dennoch ein paar knifflige Stellen, vor allem die Wurzeln am Ende könnten bei nassen Verhältnissen noch trügerisch sein. Garantiert das perfekte Warm-up für den zweiten Teil dieser Halbtagestour. Wieder im Tal angelangt geht es mit der Jakobshornbahn bis auf den Gipfel. Von hier wird der beliebte Trail, welche bekannt ist, aus dem Alps Epic Trail bis ins Sertig gefahren. Zu Beginn etwas technischer wird er gegen Ende immer flowiger. Vom Sertig geht es der Strasse entlang bis Clavadel. Nach der Klinik führt ein Wanderweg am Bolgen vorbei und durch den Mattenwald zurück zum Seehofseeli.

    Fahrtechniklevel: ★★
    Länge: 41.43km
    Auf-/Abbstieg: 1’936m / 1'935m
    Min/ max Höhe: 1’456m / 2'564m
    Dauer: Halbtagestour


    LEVEL BESCHREIBUNG

    ★ Level 1 (Einsteiger)
    Diese Touren sind auch für Singletrail-Einsteiger mit wenig Bike-Erfahrung möglich.
    ★★ Level 2 (Fortgeschrittene)
    Wir bewegen uns hauptsächlich auf Singletrails. Kleine Stufen und Wurzeln gehören zu deinem Bikealltag. Du bewegst dein Bike mehrheitlich sicher durch hochalpines Gelände und schaffst mind. 3’000 Tiefenmeter am Tag.
    ★★★ Level 3 (Könner)
    Du versuchst mit deinem Bike im Trail auch mal zu spielen. Trailabfahrten mit Spitzkehren und zu überfahrende Stufen und Wurzeln gehören zur Tagesordnung. Du schaffst mind. 5’000 Tiefenmeter am Tag.
    ★★★★ Level 4 (Profis)
    Du und dein Bike sind eine Einheit!

  • Family & Kids
    Laufrad-Parcours & Pumptrack

    Für die kleinen Rennfahrer von morgen ist der Laufrad-Parcours das Highlight am Seehofseeli. Kein Wunder: Kaum zu Fuss unterwegs, fahren sie bereits ihre Runden auf dem Parcours mit einfachen Hindernissen und messen sich am «Namuk Kids Challenge». Dieses findet am Sonntag 23. Juni 2024 um 11.00 Uhr für Kinder auf einem kurzen Rundkurs statt. Alle teilnehmenden Kinder belohnen wir mit tollen Preisen. Die Anmeldung erfolgt direkt vor Ort. Tipp: Jeweils ab 11 Uhr darf auf dem Parcours gefahren und trainiert werden. Wer kein Laufrad hat, kann eines vor Ort ausleihen.

    Für ältere Kinder bauen wir ebenfalls Hindernisse und Sprünge auf.  Zudem haben sie die Möglichkeit, am «Pumptrack Challenge» mitzumachen, das ebenfalls am Samstag stattfindet.

    Kids-Shuttle-Touren (bis 14 Jahre)

    Wie die Erwachsenen sollen auch Kinder und Jugendliche ihren Spass haben. Mit dem Bike-Shuttle oder der Bergbahn geht es direkt auf den Trail. Unsere Bike-Guides begleiten die Gruppe und sorgen unterwegs für Action und Spass. Wir bieten die Kids-Shuttles und Touren in drei verschiedenen Schwierigkeitsstufen an. Die Teilnahme am Kids-Programm kostet 20 Franken pro Tag. Anmeldungen nehmen wir vor Ort entgegen, sind aber bereits unter dem folgenden Button möglich und erwünscht.

    Samstag, 22. JuniTourTechnikanforderungTourdauerBemerkungen
    10.00 & 14.00 Uhr Kids-Shuttle Dischma 120 min  
    10.00 Uhr Kids Jaki Flow ★/★★ 120 min Bergbahnkarte (Person und Bike-Transport) erforderlich
    10.00 Uhr Jaki Techniktrail ★★ 120 min Bergbahnkarte (Person und Bike-Transport) erforderlich
    13.00 Uhr Kids-Shuttle Tschuggen ★★ 90 min  
    13.00 Uhr Parsenn Rookies ★★/★★★ 120 min Bergbahnkarte (Person und Bike-Transport) erforderlich
             
    Sonntag, 23. JuniTourTechnikanforderungTourdauerBemerkungen
    9.30 Uhr Kids Jaki Flow 120 min Bergbahnkarte (Person und Bike-Transport) erforderlich
    9.30 Uhr Parsenn Rookies ★★/★★★ 120 min Bergbahnkarte (Person und Bike-Transport) erforderlich
    13.00 Uhr Kids Shuttle Dischma ★★ 120 min  
    13.00 Uhr Jaki Techniktrail ★★ 120min Bergbahnkarte (Person und Bike-Transport) erforderlich
             

    LEVEL BESCHREIBUNG

    ★ Level 1 (Einsteiger)
    Diese Touren sind auch für Singletrail-Einsteiger mit wenig Bike-Erfahrung möglich.
    ★★ Level 2 (Fortgeschrittene)
    Wir bewegen uns hauptsächlich auf Singletrails. Kleine Stufen und Wurzeln gehören zu deinem Bikealltag. Du bewegst dein Bike mehrheitlich sicher durch hochalpines Gelände und schaffst mind. 3’000 Tiefenmeter am Tag.
    ★★★ Level 3 (Könner)
    Du versuchst mit deinem Bike im Trail auch mal zu spielen. Trailabfahrten mit Spitzkehren und zu überfahrende Stufen und Wurzeln gehören zur Tagesordnung. Du schaffst mind. 5’000 Tiefenmeter am Tag.
    ★★★★ Level 4 (Profis)
    Du und dein Bike sind eine Einheit!

  • Übernachtung & Bergbahntickets
    Übernachtung
    Bist du noch auf der Suche nach einer Übernachtung? In der Destination Davos Klosters findest du verschiedenste Hotels von einfach bis luxuriös. Einige Hotels haben sich auf die Biker-Szene spezialisiert. Unsere Bike-Hotels tragen zu einem perfekten Aufenthalt für Biker und Radfahrer bei und bieten zahlreiche Annehmlichkeiten.
     
    Bergbahntickets
    Für die Bergbahntickets (Person & Bike) ist jeder Teilnehmende selbst verantwortlich
  • Kontakt für Fragen / Veranstalter
    Wir helfen Ihnen gerne weiter

    Bei Fragen oder Unklarheiten kontaktieren Sie uns bitte direkt per E-Mail an events@davos.ch oder telefonisch unter +41 81 415 21 14. Hoffentlich bis bald auf den Trails in Davos Klosters. Ride on!

    Adressen

    Bike Events Davos

    Bahnhofstrasse 8
    7260 Davos Dorf

Bike Brands vor Ort

Unsere Partner

Mit Live Chat können Sie uns direkt schreiben
Wir sind via WhatsApp erreichbar!
1.

Legen Sie für unsere Rufnummer
+41 81 415 21 88 einen Kontakt an.

2.

Schreiben Sie Ihre Frage direkt per WhatsApp.

Wir beantworten Ihre Fragen gerne während der Öffnungszeiten des Informationsbüros .

Planen und Buchen