788 Jöriseen Rundtour

11,00 km
5:05 Std
825 m
819 m
85
Etappentour TOP Mittel
Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft
Beste Jahreszeit
JanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
Startpunkt der Tour
Davos (Wägerhus)
Zielpunkt der Tour
Davos (Wägerhus)
Niedrigster Punkt
2.216 m
Höchster Punkt
2.778 m
Eigenschaften
  • aussichtsreich
  • Rundtour
  • botanische Highlights
Quelle : Graubünden Ferien

Diese Wanderung bietet ein wunderschönes Naturschauspiel: Hellgrüne Seen in Mitten einer kargen Berglandschaft. Sehr empfehlenswert!

Die Wanderung beginnt bei der Postauto-Haltestelle „Wägerhus“. Von hier aus führt der Weg in nordöstliche Richtung über Weiden und Geröll den Hang hinauf bis zur Winterlücke.

Von hier aus geniessen Wanderer eine einzigartige Aussicht auf die Jöriseen und den Jörigletscher. Dahinter erstrecken sich die Spitzen des Silvrettamassivs und des Piz Linards.

Zurück zum Ausgangspunkt gelangt man entlang des linken Gletscherrandes und zwischen den hellgrünen Jöriseen hindurch. Ein schönes Fotomotiv. 

Von den Seen geht es hinauf auf die Jöriflüelafurgga und von dort wieder talwärts zum Wägerhus.

 

Wegbeschreibung
Ausgangspunkt für diese Tour ist die Postauto-Haltestelle «Wägerhus». Der Weg führt in nordöstliche Richtung über Weiden und Geröll den Hang hinauf bis zur Winterlücke. Schöne Aussicht auf die Jöriseen und den Jörigletscher, darüber die Spitzen des Silvrettamassivs und des Piz Linard. Abstieg entlang des linken Gletscherrandes und zwischen den Jöriseen hindurch. Weiter führt uns der Weg hinauf zur Jöriflüelafurgga und von dort weiter wieder talwärts zum «Wägerhus».
Ausrüstung
Gutes Schuhwerk, warme Kleidung
Tipp des Autors
Der grösste der Seen ist milchig grün und wird unterirdisch vom Schmelzwasser des Jörigletschers gespeist. Sein Abfluss stürzt als Jöribach ins Jörital und nach Vereina. Tiefblau und klar bis auf den Grund ist das Wasser der anderen Seen.

Mit der Davos Klosters Inclusive Card können Wanderer bereits ab 1 Übernachtung in einer kommerziell vermieteten Unterkunft alle Bergbahnen, das Busnetz (ausgenommen Seitentäler) von Davos und Klosters, sowie die RhB-Strecke von Klosters Dorf bis Filisur kostenlos nutzen. Auch Gäste, die im Besitze einer Gästekarte der Destination Davos Klosters sind fahren zwischen Klosters Dorf und Filisur kostenlos mit der Rhätischen Bahn.

 

Öffentliche Verkehrsmittel

Beim Wägerhuus an der Flüelastrasse steigen Sie aus dem Bus aus. Der Weg liegt hinter der ehemaligen Schutzhütte.

Parken

Parkplatz Wägerhus, Flüelapassstrasse. Kostenlos, genügend Parkplätze vorhanden

Anfahrt

Ab Zürich fahren Sie über die Autobahn A3/A13 (beachten Sie die grünen Schilder) in Richtung Chur bis Landquart. Ab Landquart geht es weiter auf der Kantonsstrasse 28 nach Davos Dorf. Danach auf Flüelastrasse abbiegen und weiter bis Wägerhus

Zusätzliche Information
Destination Davos Klosters
Tourismus- und Sportzentrum
Talstrasse 41
7270 Davos Platz
+41 (0)81 415 21 21
+41 (0)81 415 21 00
info@davos.ch
www.davos.ch/ www.klosters.ch
Karte
Jetzt Hotel oder Ferienwohnung buchen!
 
Personen
Anreise
Abreise