35.23 Walserweg Graubünden Etappe 23: Carschinahütte - Brand (A)

20,07 km
7:00 Std
570 m
1.770 m
81
Etappentour TOP Mittel
Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft
Beste Jahreszeit
JanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
Startpunkt der Tour
Carschinahütte
Zielpunkt der Tour
Brand (AT)
Niedrigster Punkt
1.032 m
Höchster Punkt
2.324 m
Eigenschaften
  • Etappentour
  • geologische Highlights
  • faunistische Highlights
  • Einkehrmöglichkeit
  • kulturell / historisch
  • botanische Highlights
  • Bergbahnauf-/-abstieg
Quelle : Graubünden Ferien

Von der Carschinahütte über die Grenze nach Österreich

Auf der letzten Walserweg Graubünden-Etappe geht es zuerst entlang der Drusenfluh und hoch über dem Grüscher Älpli über den alpinen Übergang Schweizertor. Danach weiter auf österreichischer Seite entlang der Kirchlispitzen zum tiefblauen Lünersee, über den Bösen Tritt steil hinab und talauswärts nach Brand, wo sich vor 650 Jahren auch Walser niederliessen. 

Wegbeschreibung

Die genaue Wegbeschreibung findet sich im Buch "Walserweg Graubünden", Rotpunktverlag. Der Weg ist durchgängig mit der Routen-Nummer 35 signalisiert. Beschreibung und Signalisierung ersetzen jedoch keine Wanderkarte. 

Tipp des Autors

Wandern ohne Gepäck: www.walserweg.ch. Individuell unterwegs mit organisiertem Gepäcktransport.

Sicherheitshinweise

Achtung: Schweizertor; Trittsicherheit erforderlich

Zusätzliche Information

Weitere Infos zum Walserweg Graubünden finden Sie hier www.walserweg.ch

Karte
Jetzt Hotel oder Ferienwohnung buchen!
 
Personen
Anreise
Abreise