Radsport-Klassiker inmitten der Alpen

111,47 km
7:03 Std
2.591 m
2.591 m
70
Etappentour TOP Schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Beste Jahreszeit
JanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
Startpunkt der Tour
Sportzentrum Davos Platz
Zielpunkt der Tour
Sportzentrum Davos Platz
Niedrigster Punkt
946 m
Höchster Punkt
2.382 m
Eigenschaften
  • aussichtsreich
  • Rundtour
  • Einkehrmöglichkeit
  • kulturell / historisch
Quelle : Destination Davos Klosters

Die Rundfahrt über Albula und Flüela ist ein Klassiker des Radsports. Bezwinge die steilen Rampen und teils engen Serpentinen und geniesse dabei die wunderbare Landschaft und die anschliessenden rasanten Abfahrten von den Passhöhen auf über 2000 m. ü. M.

Vom Tourismus- und Sportzentrum in Davos Platz führt die Strecke dem Landwassertal entlang bis Davos Glaris. Nach dem knapp 3 km langen Landwassertunnel beginnt ein kurzer Anstieg nach Wiesen bevor über Schmitten mit Alvaneu Bad der tiefste Punkt erreicht wird. Ab hier beginnt der Aufstieg Richtung Albulapass, vorbei an den schönen Bergdörfern Filisur und Bergün. Bis Preda wird einige Male die von der UNESCO als Weltkulturerbe aufgenommene Albulastrecke mit ihren einzigartigen Kunstbauten gekreuzt, bevor die Passhöhe auf 2312 m. ü. M. erreicht wird. Nach einer kurzen Abfahrt nach La Punt führt die Strasse dem Inn entlang über Zernez nach Susch im Unterengadin. Hier beginnt der Aufstieg zum Flüelapass mit steilen Rampen und teils engen Serpentinen, wobei auf gut 13 Kilometern knapp 1000 Höhenmeter überwunden werden, bevor die rasante Abfahrt von der Passhöhe durch Flüelatal zum Ausgangspunkt nach Davos zurückführt.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug bis Chur, weiter mit der Rhätischen Bahn (RhB) nach Davos

Parken

Öffentliche Parkplätze/Parkhäuser in Davos

Anfahrt

Mit dem Auto nach Davos

- Route 28 Landquart - Davos

- Landwasserstrasse Thusis - Davos

Karte
Jetzt Hotel oder Ferienwohnung buchen!
 
Personen
Anreise
Abreise