691 Gotschna Freeride

4,39 km
1:52 Std
590 m
590 m
54
Etappentour Mittel
Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft
Beste Jahreszeit
JanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
Startpunkt der Tour
Bergbahn Klosters - Gotschnaboden
Zielpunkt der Tour
Bergbahn Klosters - Gotschnaboden
Niedrigster Punkt
1.189 m
Höchster Punkt
1.779 m
Eigenschaften
  • Singletrail / Freeride
  • Bergbahnauf-/-abstieg
Quelle : Graubünden Ferien

Die Gotschna Freeride Piste wird jetzt schon bei den Insider die Bündner A-Linie gennant. Der Name der A-Line stammt vom kanadischen Whistler Mountain, dem grössten Biker Mekka für Freerider. Die A-Line in Whistler gehört zu den bekanntesten Bikestrecken

Von der Gesamtlänge sind 3868 Meter flüssiger Trail mit über 55 Anlegern, mehr als 30 Tables, ca. 30 Wellen, 6 Drops inklusive einer Drop Station und 7 Wallrides, 2 Step up Station, 864 Meter North Shore Bauten, 468 Meter Single Trail (alter Fussweg), 584 Meter bestehender Kiesweg.Auf dem Gotschnaboden beim Start gibt es ein Skillcenter zum Aufwärmen oder für erste Versuche. Biker sollten Singletrail und Geländeerfahrung aufweisen. Schwierigkeitsgrade blau, rot, schwarz. Die Freeride Piste endet bei der Talstation Gotschnabahn.
Wegbeschreibung
Bergbahn Klosters - Gotschnaboden - Gotschnaboden - Bergbahn Klosters - Gotschnaboden
Öffentliche Verkehrsmittel
Mit der Rhätischen Bahn RhB nach Klosters (Fahrplanfeld 910).
Parken
Talstation Gotschnabahn. Personen, welche die Bergbahn benützen, parken ihr Auto gratis. Parkticket an die Kasse bringen und die Bergbahn tauscht es gegen ein Gratis-Ausfahrtsticket um.
Anfahrt
Auf der A13 und B28 nach Klosters.
Zusätzliche Information
Prättigau Tourismus GmbH
Sand 151
CH-7240 Grüsch
Tel. +41 (0)81 325 11 11
info@praettigau.info

Infos zu Freeridestrecke: www.davos.ch
Karte
Jetzt Hotel oder Ferienwohnung buchen!
 
Personen
Anreise
Abreise