631 Durannapass - Strelapass

66,59 km
7:20 Std
2.600 m
2.600 m
82
Etappentour TOP Schwer
Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft
Beste Jahreszeit
JanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
Startpunkt der Tour
Arosa
Zielpunkt der Tour
Arosa
Niedrigster Punkt
1.247 m
Höchster Punkt
2.353 m
Eigenschaften
  • Singletrail / Freeride
  • aussichtsreich
  • Rundtour
  • Einkehrmöglichkeit
Quelle : Graubünden Ferien

Diese anspruchsvolle Rundtour von Arosa über Langwies nach Davos und wieder zurück führt entlang alter Walserwegen und bietet Abwechslung pur - von Moor- und Wiesland am Durannapass bis zur Felsengalerie am Strelapass.

Die Route startet in Arosa und führt auf den ersten Kilometern auf einem gut ausgebauten Waldweg vorbei am türkisblauen Stausee Isel über Litzirüti nach Langwies. Unterhalb des Langwieser Bahnviadukts steigt der Weg vorbei am Bergdorf Langwies durch das Tal des Fondeier Bachs stetig an. Eine Rast in den zwei Berggasthöfen der alten Walsersiedlung Strassberg lohnt sich vor dem Schlussspurt über Moor- und Wiesenland zum Grünsee am Durannapass. Mit gleichem Charakter folgt die Abfahrt über Schifer und Cavadürli nach Davos. Ab Davos ändert die Landschaft. Zuerst ist ein intensiver Anstieg von knapp 700 Höhenmetern über eine Fahrstrasse bis Höhe Mittelstation der Parsennbahn zu meistern. Dafür belohnt die Traverse zum Strelapass durch die Felsengalerie mit einer weitreichenden Panoramasicht. Gleichzeitig bietet es sich an, im Restaurant Strellapass bei-spielsweise einen feinen Kuchen zu essen. Vom Pass aus geht es auf der anderen Seite über einen Sin-gletrail zurück ins Schanfigg. Eine anspruchsvolle Abfahrt führt aus der felsigen Passregion ins saftgrüne Sapüner Tal mit traditionsreichen Walsersiedlungen, bevor das Finale von Langwies hinauf nach Arosa wartet.

Wegbeschreibung

Arosa - Durannapass - Davos - Strelapass - Arosa

Tipp des Autors

Stopp im Berggasthaus Strassberg.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug (RhB) bis Davos Platz, kurze Fahrt mit dem Bike zum Tourismus- und Sportzentrum Davos (Ausgangspunkt) .

Parken

Beim Obersee am Dorfeingang befindet sich das Parkhaus Ochsenbühl in welchem Sie für CHF 6.00 im Tag parkieren können.

Anfahrt

Ab Chur gehts ca. 40 Minuten auf kurvenreicher Strasse aufwärts. Die Schanfiggerstrasse schlängelt sich durchs Tal und überwindet auf 30km und rund 360 Kurven 1320m Höhendifferenz.

Karte
Jetzt Hotel oder Ferienwohnung buchen!
 
Personen
Anreise
Abreise