Davos Klosters LogoSports Unlimited Logo

Vorzeitiger Saisonstart am Jakobshorn

Das Jakobshorn öffnet von Freitag (19.11.) bis Sonntag (21.11.) frühzeitig als Wochenendbetrieb. Die erste und zweite Sektion der Jakobshornbahn sowie die Lifte Usser Isch, Clavadeler Bubble, Jatz Junior und die dazugehörigen Pisten werden in Betrieb sein. Im JatzPark steht zudem ein Freestyle-Setup bereit.

Das Jakobshorn in Davos nimmt dieses Wochenende von Freitag bis Sonntag frühzeitig seinen Winterbetrieb auf. Damit schaffen die Bergbahnen neben dem Skigebiet Parsenn zusätzlich Kapazitäten für Gäste und Einheimische, um sich noch besser auf den Bergen zu verteilen. Kurz: Mehr Parkplätze und mehr Freiräume auf den Pisten und an den Bahnen. Ein starkes Signal in den aktuellen Covid-19-Zeiten.

Geöffnete Anlagen und Pisten
Die erste und zweite Sektion der Jakobshornbahn sowie die Lifte Usser Isch, Clavadeler Bubble, Jatz Junior und die dazugehörigen Pisten werden in Betrieb sein. Damit nicht genug: Freestyler dürfen sich bereits auf erstes Setup im JatzPark freuen. Ebenfalls offen sind die Bergrestaurants Jatzhütte,  Châlet Güggel und das Berghaus Jschalp. Das Skigebiet Parsenn Davos ist ab Freitag (19.11.) täglich in Betrieb. Samstags und sonntags fährt zudem die Gotschnabahn als Zubringer aus Klosters. Weitere Informationen dazu finden Sie bei den Bergbahn-Betriebszeiten und stets aktualisiert im Anlagen- und Pistenbericht.

Günstige Tickets im Onlineshop erhältlich
Tipp: Wer im Onlineshop der Bergbahnen ein Skiticket kauft, profitiert von Vergünstigungen. Aktuelle Bilder aus dem Skigebiet für einen ersten Vorgeschmack liefern Ihnen übrigens unsere Livecams.

Mit Live Chat können Sie uns direkt schreiben
Wir sind via WhatsApp erreichbar!
1.

Legen Sie für unsere Rufnummer
+41 81 415 21 88 einen Kontakt an.

2.

Schreiben Sie Ihre Frage direkt per WhatsApp.

Wir beantworten Ihre Fragen gerne während der Öffnungszeiten des Informationsbüros .

Planen und Buchen