Davos Klosters LogoSports Unlimited Logo

US-amerikanischer Markt

Ende März traf ich mich mit dem CEO von Best of the Alps und vier weiteren Partnerdestinationen (Lech/Zürs, Garmisch-Partenkirchen, Cortina d’Ampezzo und Kitzbühel) in Seattle, von wo aus wir unsere knapp zweiwöchige Geschäftsreise starteten.

In den fünf Grossstädten Seattle, San Francisco, Los Angeles, San Diego und Denver trafen wir jeweils 10 bis 15 Reisejournalisten zum Mittagessen und erhielten dabei die Möglichkeit, unsere Destinationen vorzustellen. Dabei ergaben sich interessante Gespräche und wir sind zuversichtlich, die ersten Medienreisen aus Nordamerika schon bald durchführen zu können. Ausserdem wurden vor und nach den Essen Termine mit ansässigen Reiseveranstaltern wahrgenommen, welchen wir unsere Sommer- und Winterhighlights vorstellen konnten. Das Hauptinteresse lag dabei auf Weitwanderungen (Walserweg bzw. Via Valtellina), Outdoor- und Bahnerlebnissen sowie unseren vielseitigen Winterangeboten. 

Mountain Travel Symposium
Während der zweiten Woche fanden wir uns in Vail/Colorado ein, wo die diesjährige Ausgabe des Mountain Travel Symposiums stattfand. Nebst eines Trade-Workshops mit rund 100 Teilnehmern, interessanten Referaten und einer Skigebietsvorstellung, fanden abends diverse Networking-Veranstaltungen statt, wo neue und bestehende Kontakte gepflegt werden konnten. Am vierten und letzten Tag der Veranstaltung wurde der bekannte Group-Exchange durchgeführt, bei dem Vertretern von US-Skiclubs Schneesportangebote präsentiert werden konnten. Die Skiclubs organisieren jeweils ein- bis zweimal jährlich eine Gruppenreise mit 50 bis 120 Teilnehmern in die Alpen. Mein Kalender war vollgepackt und ich konnte die kompletten 25 Zeitfenster nutzen. Das Interesse an Davos Klosters war sehr gross – viele führten bereits Gruppenreisen bei uns durch bzw. beabsichtigen, dies in den nächsten zwei bis drei Jahren zu tun.

Andreas Stoffel

Mit Live Chat können Sie uns direkt schreiben
Wir sind via WhatsApp erreichbar!
1.

Legen Sie für unsere Rufnummer
+41 81 415 21 88 einen Kontakt an.

2.

Schreiben Sie Ihre Frage direkt per WhatsApp.

Wir beantworten Ihre Fragen gerne während der Öffnungszeiten des Informationsbüros .

Planen und Buchen