Davos Klosters LogoSports Unlimited Logo

Swiss tauft Flugzeug auf den Namen «Davos»

Am Pfingstmontag hat die Swiss ihren dreissigsten Airbus A220 am Flughafen Zürich in Empfang genommen. Die Maschine wurde direkt nach der Landung auf den Namen «Davos» getauft.

Davos ist bekannt für seinen HCD, seine Sportmöglichkeiten und als Kongressort. Neuerdings auch für ein Flugzeug: Denn am Pfingstmontag um 21 Uhr nahm die Fluggesellschaft Swiss ihr letztes Flugzeug des Typs A220 am Flughafen Zürich in Empfang. Der 30. Airbus mit der Immatrikulation HB-JCU wurde direkt aus Mirabel, dem Werk von Airbus Kanada in Montreal, eingeflogen. Direkt nach der Landung am Flughafen Zürich wurde die Maschine im Beisein des Davoser Landammans, Philipp Wilhelm, des Direktors/CEOs der Destination Davos Klosters, Reto Branschi, Swiss CEO Dieter Vranckx sowie dem Swiss-Piloten und A220-Programmleiter Peter Koch, auf den Namen «Davos» getauft. Das neue Kurz- und Mittelstreckenflugzeug weist einen über 20 Prozent geringeren CO2-Ausstoss auf gegenüber vergleichbaren Modellen. Voraussichtlich am Samstag, 29. Mai 2021, kommt es zum ersten Mal im Swiss-Liniendienst zum Einsatz – und fliegt Gäste nach London. Ein Stück Davos im Luftraum sozusagen.

Mit Live Chat können Sie uns direkt schreiben
Wir sind via WhatsApp erreichbar!
1.

Legen Sie für unsere Rufnummer
+41 81 415 21 88 einen Kontakt an.

2.

Schreiben Sie Ihre Frage direkt per WhatsApp.

Wir beantworten Ihre Fragen gerne während der Öffnungszeiten des Informationsbüros .

Planen und Buchen