Davos Klosters LogoSports Unlimited Logo

News

Neues aus der Gastro-Szene Davos Klosters

Japanische Spezialitäten am neuen Arkadenplatz, ein neues Restaurant im Hotel Morosani Schweizerhof mit Pizza und Pasta sowie die letzte Wintersaison des Gourmet-Restaurants Glow von Armin Amrein. Ein Einblick.

Am Arkadenplatz in Davos eröffnet am 16. Dezember im ehemaligen Carlos das «Sōko». Das neue Restaurant kombiniert geschickt japanische Spezialitäten mit lokalen Spitzenweinen. Maximilian Baumann und Alexander Jakob nehmen ihre Gäste mit auf eine kulinarische Reise der Ramen-Nudel. Neben gutem Essen und regionalen Weinen gibt es auch eine Cocktail-Bar. 

«Damia» im Morosani Schweizerhof
Das neue Restaurant «Damia» in der Morosani-Restaurant-Familie bietet in entspannter Atmosphäre neben Negronis, Cocktails und Weinen auch Pizza, Cicchetti und hausgemachte Pasta. Es ist täglich geöffnet; sowohl zum Mittag- als auch zum Abendessen. Freitags und samstags werden die Öffnungszeiten verlängert.

Noch bis Ostern 2021: Goodbye «Glow»
Am 4. Dezember 2020 startet Armin Amrein mit seinem Gourmet-Restaurant «Glow» das letzte halbe Jahr als Gastgeber. Seine berufliche Reise neigt sich an Ostern 2021 dem Ende zu, wenn sich die Türen des kulinarischen Reiches schliessen – und der Gastgeber sich in den Ruhestand begibt. Es bleiben vier Monate, um die hochstehende Kochkunst, ausgezeichnet mit 17 Gault-Millau-Punkten und einem Michelin-Stern, im kleinem Ambiente zu geniessen.

Planen und Buchen