Davos Klosters LogoSports Unlimited Logo

Gründung Verein Landwasserwelt

Im Sommer 2021 stimmten die Gemeinden Albula/Alvra, Bergün-Filisur und Schmitten sowie das Parlament von Davos den Verpflichtungskrediten für die Realisierung einer Landwasserwelt zu. Als nächster Schritt wurde nun am 28. März 2022 der «Verein Landwasserwelt» gegründet.

Um eine nachhaltige Entwicklung der Region zu erreichen, gilt es, den Interessensausgleich aller Beteiligten (Gemeinden, Tourismusorganisationen, Investoren und Betreiber), die Pflege der kulturellen und natürlichen Werte sowie die ökonomische Entwicklung sicherzustellen. Das Zusammenführen aller Gemeinden und Leistungsträgern im «Verein Landwasserwelt» soll dafür sorgen, dass Lasten und Chancen fair verteilt und eine lokale Wertschöpfung erzielt werden. Präsidiert wird der Verein Landwasserwelt von Felix Schutz, Unternehmer und Landwasserwelt-Investor. In den Vorstand wurden ebenfalls Roger Manser, Leiter Marketing & Sales Destination Davos Klosters und Ekkehard Beller, Inhaber MANU-Touristik, gewählt.

Nächste Schritte
Die Gemeinden, Investoren und Betreiber der geplanten Ausflugselemente machen sich nun daran, die bereits eingeleiteten Planungs- und Bewilligungsprozesse weiterzuführen und die definitiven Bewilligungen für die Teilprojekte zu erlangen. So wurde beispielsweise von der RhB beim Bundesamt für Verkehr (BAV) das Plangenehmigungsverfahren für die Erstellung einer Haltestelle beim beliebten Aussichtspunkt Schmitten-Landwasserviadukt eingereicht. Weiter sind neue Angebote wie ein Modellbahnpark, ein Erlebnisbauernhof und ein Baumgleiter geplant. Parallel zu den einzelnen Erlebnissen sollen für ein benutzerfreundliches Gesamtkonzept die bereits vorhandenen Elemente und Infrastrukturen wie Wegnetz, Aussichtsplattformen, Rastplätze und Parkmöglichkeiten angepasst werden. Entstehen soll die Landwasserwelt bis im Jahr 2024.

Roger Manser

Mit Live Chat können Sie uns direkt schreiben
Wir sind via WhatsApp erreichbar!
1.

Legen Sie für unsere Rufnummer
+41 81 415 21 88 einen Kontakt an.

2.

Schreiben Sie Ihre Frage direkt per WhatsApp.

Wir beantworten Ihre Fragen gerne während der Öffnungszeiten des Informationsbüros .

Planen und Buchen