Davos Klosters LogoSports Unlimited Logo

Swiss Epic Graubünden 2022

Wiederum war das Swiss Epic Graubünden 2022 Monate zuvor ausverkauft. Mit den Etappenorten Arosa, Laax und Davos, standen auch in diesem Sommer sehr attraktive Etappenorte und Trails für die über 400 Teams auf dem Programm. Eine Erfolgsgeschichte.

Mit der Etappe von Laax nach Davos, die mit 100 km die längste je absolvierte Strecke war, sowie einem Abschlussrundkurs am letzten Tag in der Destination Davos Klosters, fand auch die diesjährige Austragung des Mountainbike-Rennens Spar Swiss Epic Graubünden einen würdigen Abschluss im Kurpark Davos. Das Wetter spielte am Freitag (dem vorletzten Renntag) nur bedingt mit, denn es regnete mehrheitlich den ganzen Tag, sodass sowohl die Trails als auch die Zieleinfahrt im Davoser Kurpark zur Rutschpartie wurden. Dementsprechend gezeichnet kamen die Athletinnen und Athleten im Ziel an. Nach den sintflutartigen Regenfällen und kühlen Temperaturen während der Königsetappe von Laax nach Davos erwartete die Teams am Samstag, dem letzten Renntag, noch ein 58 Kilometer langer Rundkurs rund um Davos, welcher bei blauem Himmel und wiederum angenehmen Bike-Temperaturen stattfinden konnte.

Sieger: Davos Klosters Team 
Erstmals in der Geschichte des Swiss Epic Graubündens konnten bei den Elite-Damen das «Davos Klosters Team» mit Bettina Janas und Adelheid Morath siegen und so für geschichtsträchtige Momente sogen. Hierbei ist zu erwähnen, dass sie von fünf Etappen, deren vier für sich entscheiden konnten und sich so den Gesamtsieg sicherten. Zuletzt hatten sie 15 Minuten und 34 Sekunden Vorsprung auf ihre ersten Verfolgerinnen. Als Overall Sieger der Eliten-Herren durfte sich das Team Wilier Pirelli Factory, Fabian Rabensteiner und Daniel Geismayr feiern lassen. Nach nur 16 Stunden über fünf Etappentage erreichten sie die Endstation Kurpark Davos.

Spar Swiss Epic Graubünden 2023
Auch im kommenden Jahr 2023 wird Davos wiederum Zielankunft des Spar Swiss Epic Graubünden sein und somit ein weiteres Mal das Finale zelebrieren. Der Startschuss zur fünften Austragung wird am Dienstag, 15. August 2023 in der Lenzerheide fallen, von wo er dann auf den atemberaubendsten Trails Graubündens via St. Moritz nach Davos führt. Nach der zweitletzten Etappe vom Freitag, 18. August von St. Moritz nach Davos werden die Mountainbiker die finale Rundetappe am Samstag, 19. August in Davos absolvieren und so den mehrtätigen MTB-Wettkampf wiederum im Kurpark Davos beenden. Die Vorfreude auf die fünfte Austragung ist bereits jetzt riesig!

Andre Rellstab

Mit Live Chat können Sie uns direkt schreiben
Wir sind via WhatsApp erreichbar!
1.

Legen Sie für unsere Rufnummer
+41 81 415 21 88 einen Kontakt an.

2.

Schreiben Sie Ihre Frage direkt per WhatsApp.

Wir beantworten Ihre Fragen gerne während der Öffnungszeiten des Informationsbüros .

Planen und Buchen