Davos Klosters LogoSports Unlimited Logo

Davos Klosters am STE-Workshop

Der Swiss Travel Experience (STE) fand dieses Jahr vom 10. bis 15. März in Shanghai statt. Mit über 100 Reiseveranstaltern trafen sich die wichtigsten Player aus der chinesischen Reisebranche mit Davos Klosters und weiteren Schweizer Partnern.

Wie immer begann der STE-Workshop mit einem kurzen Marktbriefing, welches das volle Marktpotenzial für das Jahr 2025 prognostizierte. Mit 108 «Buyers» aus Nordchina (30), Ostchina (25), Südchina (17), Hongkong (10) und aus Taiwan (18) war der Workshop auf drei Tage verteilt. Es konnten bis zu 22 Termine pro Tag ausgemacht werden. Die Destination Davos Klosters wurde vom neuen Sales-Repräsentant «WeUnite» mit Aina Meng und Arthur Liang vertreten. Sie sammelten insgesamt über 100 Kontakt und pflegten diese in chinesischer Sprache.  

Grosses Interesse an Outdoor-Abenteuern 
Diverse Reiseveranstalter haben während oder nach der Pandemie fusioniert. Zudem sind viele neue Anbieter auf den Markt gekommen. Der Trend geht klar in Richtung kleinere Gruppen und FITs. Viele Veranstalter haben nur noch zwei oder drei Länder in ihrer Europatour oder offerieren auch Monotouren (Switzerland only). Ein weiterer Trend ist das grosse Interesse an Outdoor-Aktivitäten. Diese sollten aber nicht zu lange dauern und nicht zu anstrengend sein. Camps für solche Outdooraktivitäten werden ebenfalls immer mehr nachgefragt. 

Fredi Michel 

Teilen mit:
Mit Live Chat können Sie uns direkt schreiben
Wir sind via WhatsApp erreichbar!
1.

Legen Sie für unsere Rufnummer
+41 81 415 21 88 einen Kontakt an.

2.

Schreiben Sie Ihre Frage direkt per WhatsApp.

Wir beantworten Ihre Fragen gerne während der Öffnungszeiten des Informationsbüros .

Planen und Buchen