Davos Klosters LogoSports Unlimited Logo

Davos hat einen neuen Vitaparcours

15 Posten, 2.8 Kilometer lang und 109 Höhenmeter: Im Gebiet Färich–Höfjiwald ist ein neuer Vitaparcours entstanden. Ein kostenloses Sportangebot für Gäste und Einheimische in Davos.

Passend zum Slogan "Sports Unlimited" der Destination gibt es in Davos einen neuen Vitaparcours. Start und Ziel sind beim Seil- und Bikepark Färich. Danach verläuft die Strecke im Gegenuhrzeigersinn zur Weltcup-Langlaufstrecke. Man läuft also etwa den legendären Cologna-Stutz nicht hoch, sondern hinunter. Bei den verschiedenen Posten erklären Infotafeln, welche Übungen ausgeführt werden sollen. Dabei wechseln sich Kraft- und Geschicklichkeitsübungen mit solchen für Gymnastik oder Dehnen und Erholung ab. Insgesamt gibt es 15 Posten. Die gesamte Wegstrecke ist rund 2,8 Kilometer lang. Sportler und Sportlerinnen absolvieren dabei 109 Höhenmeter,  wobei es an kurzen Stellen auch mal steil hoch- und heruntergeht. 

Ein Klassiker in Schweizer Wäldern
Über 50 Jahre ist es her, seit in Zürich der erste Vitaparcours eingeweiht wurde. Heute gibt es in der Schweiz über 500 Vitaparcours, die Jung und Alt gleichermassen einladen, im Wald fit zu bleiben. Sie zählen zu den beliebtesten Freizeiteinrichtungen in den Schweizer Wäldern. Eines ist dabei stets gleich geblieben: Gäste und Einheimische können dieses sportliche Angebot mit jeweils 15 Posten und 43 Übungen im Bereich Ausdauer,  Kraft, Geschicklichkeit und Beweglichkeit kostenlos nutzen.

Mehr über den neuen Vitaparcours in Davos erfahren

Mit Live Chat können Sie uns direkt schreiben
Wir sind via WhatsApp erreichbar!
1.

Legen Sie für unsere Rufnummer
+41 81 415 21 88 einen Kontakt an.

2.

Schreiben Sie Ihre Frage direkt per WhatsApp.

Wir beantworten Ihre Fragen gerne während der Öffnungszeiten des Informationsbüros .

Planen und Buchen