Davos Klosters LogoSports Unlimited Logo

«AlpenGold» Hotel mit Veggie-Pop-up

«AlpenGold»-Küchenchef Manuel Zünd zelebriert in seinem Pop-up «atelier VERT» die vegetarische Küche. Ein kurzer Einblick in die Welt des Kochweltmeisters.

Das Veggie-Pop-öffnet seine Türen während der Wintersaison bis Ende März. Die Zutaten im «atelier VERT» stammen aus dem eigenen Garten oder von Produzenten aus Graubünden. Ob Bio-Rollgerste, Bio-Honig, Berghanf, Bergbohnen, Erbsen oder Kohlrabi: Mit seinen Gerichten stellt Zünd regionale Zutaten überraschend neu zusammen und kreiert mit seinem Team neue Geschmacksrichtungen. Was sich wohl hinter den Gerichten «Hülschete» und «Rolling Stone Extra» verbirgt? Die Speisekarte verrät nur so viel: Die Zutaten reichen von Ribelmais, Popcorn, Essiggurke und Chili bis zu Rollgerste und Koji.

Der Kochweltmeister in Aktion
Küchenchef Zünd ist Mitglied des Schweizer Nationalteams und vertrat das Land zuletzt bei den Kochweltmeisterschaften. «Wir haben zweieinhalb Jahre lang intensiv trainiert, dies neben unseren angestammten Tätigkeiten.» Manuel Zünd ist Küchenchef im «AlpenGold» Hotel in Davos und koordiniert rund 50 Mitarbeitende in vier Restaurants. Die Arbeit des Teams kann im «AlpenGold» Hotel auch live miterlebt werden: in der Showküche des italienischen Restaurants «Sapori».

Teilen mit:
Mit Live Chat können Sie uns direkt schreiben
Wir sind via WhatsApp erreichbar!
1.

Legen Sie für unsere Rufnummer
+41 81 415 21 88 einen Kontakt an.

2.

Schreiben Sie Ihre Frage direkt per WhatsApp.

Wir beantworten Ihre Fragen gerne während der Öffnungszeiten des Informationsbüros .

Planen und Buchen