Ufa und aba: Davos Klosters bewegt die Schweiz

Publiziert am 22.02.2019

Face Slalom, Colognamat und Goalie: Drei innovative Games zeigen die unlimitierten Sport- und Bewegungsmöglichkeiten in Davos Klosters auf. Das Witzige: Alle Moves der drei Games kombiniert haben einen Tanz ergeben – mit passendem Song dazu.

Skifahren mit Köpfchen beim Augmented-Reality-Game Face Slalom, Warm-Up-Session mit dem Colognamat am Weihnachtsdorf in Zürich und virtuell Pucks des HCD-Topskorers Inti Pestoni fangen. Mit diesen drei innovativen Games hat Davos Klosters die ganze Schweiz bewegt.

"Ufa und aba" – Song mit Ohrwurmpotential
Jetzt kommt der Clou der Sache: Die Slalom-, Cologna- und Goalie-Bewegungen ergeben zusammen einen Tanz. Ganz typisch für Davos Klosters, denn nach dem Sport treffen sich Gäste und Einheimische gerne beim Après-Ski. Vielleicht entdecken Sie im offiziellen Musikvideo dazu noch den einen oder anderen Move. Der Song ist dazu ab sofort auf Spotify, iTunes und Google Play erhältlich.

Mehr dazu auf davos.ch/ufaundaba

Jetzt Hotel oder Ferienwohnung buchen!
 
Personen
Anreise
Abreise