Talabfahrten ab 21. Dezember geöffnet

Publiziert am 19.12.2019

Am Wochenende sind die Talabfahrten auf Parsenn, Gotschna und dem Jakobshorn geöffnet. Ebenfalls öffnen die Skigebiete Rinerhorn und Madrisa. Pischa ist für den 26. Dezember geplant.

Gute Nachrichten für Wintersportler: Ab Samstag, 21. Dezember sind die Pisten hinab ins Tal auf Parsenn, Gotschna und dem Jakobshorn wieder geöffnet. Am Bolgen ist das ganze Kinderland inkl. Bolgenlift und Carjölsessel bereit – ideal für Familien. Damit nicht genug: Dank den guten Schneeverhältnissen sind ab Weihnachten alle Anlagen in Betrieb. Und apropos Talabfahrt: Warum Sie beispielsweise den Klassiker, die Parsenn-Talabfahrt, nicht verpassen sollten, erfahren Sie in unserer neuen Davos Klosters Bucket List.

Saisonstart am Rinerhorn
Ebenfalls ab Samstag, 21. Dezember sind alle Anlagen auf dem Rinerhorn in Betrieb. Alle dazu gehörigen blauen und roten Pisten sind frisch präpariert. Nur die beiden schwarzen Pisten Nr. 7 und Nr. 10 bleiben noch geschlossen. Fürs leibliche Wohl sind alle Gastronomiebetriebe am Berg und im Tal geöffnet. 

Saisonstart Madrisa in Klosters
Madrisa startet am Freitag, 20. Dezember in die neue Saison. Die Talabfahrt und der Schlittelweg bleiben vorläufig noch geschlossen. Voraussichtlich sind folgende Pisten und Anlagen geöffnet: Kinderland mit Albeinalift, Schaffürggli mit den Pisten Standard, Bärnet, und Glatteggen, Zügenhüttli mit Piste Schafcalanda sowie der Wanderweg Mässplatte.

Aktueller Anlagen- und Pistenbericht

 

 

Jetzt Hotel oder Ferienwohnung buchen!
 
Personen
Anreise
Abreise