Schneekunst auf 2600 Metern über Meer

Publiziert am 10.12.2019

Machen Sie die eisigen Nächte zu einem romantischen Abenteuer – und übernachten Sie im einzigen Iglu-Dorf Graubündens auf Davos Parsenn. Das Kunstthema dieser Wintersaison lautet 'Bella Italia'.

Ein Hauch Italien mitten im Skigebiet? Das Iglu-Dorf Davos macht dies möglich. Eiskünstler gestalten die Iglus passend zum Thema 'Bella Italia'. Das Resultat kann man ab dem 25. Dezember 2019 unterhalb der Station Weissfluhjoch auf Parsenn bei der Abzweigung Schifer/Totalp bewundern.

Beheizte Kota-Bar für Après-Ski
Als Highlight gilt die Kota-Bar – eine beheizte Holzhütte direkt neben dem Iglu-Dorf. Für Iglu-Gäste ist sie jeden Abend geöffnet, für alle anderen Besucher jeden Samstag und Sonntag. Kurz: ein ganz spezieller Ort für Après-Ski-Momente.

Tipp für Familien: Iglubau ist Teil des Gästeprogramms
Apropos Iglu: Wollten Sie schon immer einmal wissen, wie so ein Iglu entsteht? Im Rahmen des kostenlosen Gästeprogramms Davos Klosters Inside können Sie mit Ihrer Familie jeweils dienstags in der Landschaft Davos ein eigenes Iglu bauen. Erfahrene Guides geben Ihnen dazu Tipps und Tricks. 

Jetzt Hotel oder Ferienwohnung buchen!
 
Personen
Anreise
Abreise