Neuer Stern am Gastro-Himmel von Davos Klosters

Publiziert am 25.02.2020

'Guide Michelin' hat gestern seine neue Edition der Schweizer Sterne-Restaurants fürs Jahr 2020 präsentiert. Und dabei neu das 'Sens 1605' in Davos ausgezeichnet. Weiterhin mit einem Stern prämiert bleibt das 'Glow by Armin Amrein' in Davos.

Gestern Abend sind in Lugano die begehrten Michelin-Sterne für die besten Restaurants in der Schweiz vergeben worden. Neben dem bereits mit einem Stern ausgezeichneten 'Glow by Armin Amrein' in Davos ist neu das 'Sens 1605' in Davos mit dem Küchenchef Jerome Achtjen prämiert worden. Damit ist die Destination Davos Klosters für Feinschmecker mit zwei Restaurants mit je einem Michelin-Stern vertreten. 

Einer der bekanntesten Restaurantführer
Der 'Guide Michelin' erschien erstmals 1900 in einer Auflage von 35'000 Exemplaren. Gestaltet von der Touristikabteilung des Reifenherstellers Michelin war der Guide als eine Art 'Werkstatt-Wegweiser' für Autofahrer gedacht. Zusammen mit dem 'Gault Millau' zählt der 'Guide Michelin' heute zu den bekanntesten Restaurantführer der Schweiz.

Wie bewertet wurde
Anonyme Michelin-Inspektoren bewerten dabei die Qualität der Produkte, die Kochtechnik, die Harmonie der Aromen, die Kreativität und Handschrift des Küchenchefs sowie die Konstanz – sowohl über die Zeit als auch durch ein einzelnes Menü.

Mehr Informationen zum 'Guide Michelin'

Jetzt Hotel oder Ferienwohnung buchen!
 
Personen
Anreise
Abreise