Flüelapass am Wochenende teilweise gesperrt

Publiziert am 13.09.2018

Das «Challenge Davos Festival» vom 15. und 16. September 2018 ist Saisonhöhepunkt der Schweizer Triathlon- und Multisportsaison und gleichzeitig dessen glanzvollen Abschluss. Im Zentrum steht dabei der verkehrsfreie Flüelapass.

Das «Challenge Davos Festival» bietet viel mehr als nur Triathlon. Die «Flüela Challenge» und neu das Format «Coop Ride the Alps» sind ebenfalls Teil des Programms. Die Flüela-Passstrasse ist am Festival-Wochenende ab Davos Dorf (Höhe SLF-Institutsgebäude) bis Flüela Hospiz für jeglichen motorisierten Verkehr gesperrt. Konkret am Samstag, 15. September 2018, von 10:40 bis 15:10 Uhr und am Sonntag, 16 September 2018, von 11:30 bis 15:30 Uhr.

Mit allen Rädern auf den Flüela-Pass
Neben den Triathlonrennen am Samstag über die Mittel- und olympische Distanz wird im Rahmen des «Challenge Davos Festival» auch in diesem Jahr wieder die «Flüela Challenge» ausgetragen. Sie findet am Sonntag, 16. September 2018 statt und umfasst ein Einzelzeitfahren den Flüelapass hinauf für Breitensportler bis Profis. Die 12 km lange Strecke mit 810 Höhenmetern kann per Velo, Rollski, Inline-Skates, E-Bikes oder laufend zurückgelegt werden. 

Rennrad-Erlebnis der Extraklasse
Neu ist in diesem Jahr das Format «Coop Ride the Alps»: An ausgewählten Daten sind Passstrassen exklusiv für Radfahrer reserviert. So hat man am Sonntag, 16. September die Möglichkeit, den komplett gesperrten Flüelapass von beiden Seiten zu befahren. Die Teilnahme ist ab dem Jahrgang 2005 gratis. Alle Teilnehmende müssen sich aus Sicherheitsgründen vor Ort beim Sportzentrum Davos oder online registrieren. Der Gruppenstart erfolgt um 12:15 Uhr beim Sportzentrum.

Jetzt Hotel oder Ferienwohnung buchen!
 
Personen
Anreise
Abreise