Davos Klosters lanciert mobiles Tourismusbüro

Publiziert am 29.07.2020

Davos Klosters testet zurzeit im Rahmen eines Pilotprojekts das erste mobile Tourismusbüro. Gäste profitieren damit von persönlichen Tipps und Auskünften direkt unterwegs vor Ort.

"Dank des neuen Elektromobils sind wir flexibel in der ganzen Destination Davos Klosters unterwegs. Während zwei Jahren testen wir die Einsätze und ziehen danach ein Fazit, ob wir auch künftig und ganzjährig auf das mobile Tourismusbüro zählen werden", erklärt Jean-Pierre Galey, Leiter Gästeberatung bei der Destination Davos Klosters. 

Vorteile für Gäste vor Ort
Gäste erhalten dank des mobilen Tourismusbüros kostenlos eine kompetente Beratung sowie Inspiration für weitere Angebote direkt unterwegs vor Ort. Das Fahrzeug ist ganzjährig auf der Strasse sowie auf Fahrrad- und Wanderwegen einsetzbar. Im Fokus stehen Einsätze an Events, aber auch an touristischen Hotspots wie Bahnhöfen, Talstationen oder Strandbädern. Dieser neue Gäste-Service ergänzt die bestehenden Infobüros in Davos Klosters.

Idee ist im Projekt „Tourismus Office Lab“ entstanden
Die Idee für dieses Pilotprojekt stammt vom „Tourismus Office Lab“. Ein Netzwerk, dem mehrere Schweizer Tourismusorganisationen angehören. So ziehen auch die touristischen Partner Engadin St. Moritz sowie Thurgau Bodensee Tourismus mit dem mobilen Tourismusbüro mit. Die umweltfreundliche Umsetzung des mobilen Tourismusbüros zeichnet die Firma Kyburz Switzerland verantwortlich.

Jetzt Hotel oder Ferienwohnung buchen!
 
Personen
Anreise
Abreise
..und Zusatzleistungen!
Du interessierst Dich für unsere Zusatzleistungen und -Angebote.