Davos Adventure Park lockt mit neuen Attraktionen

Publiziert am 06.08.2019

Der Davos Adventure Park erhält eine Skate-Bowl für Rollbrett-Fans. Zudem ist ein neuer Kinderparcours eröffnet worden. Beide Attraktionen werden am 24. August feierlich eingeweiht.

Bei der neuen Skate-Bowl handelt es sich um eine mit Beton ausgekleidete, unregelmässige "halbe Erdnuss". Mit dem Skatepark Färich erfüllen sich die Skater einen lang gehegten Wunsch. Die Anlage könne gemäss den Initianten auch für Wettbewerbe genutzt werden. Die Anlage wird anlässlich des zehnten Färich Sommer-Fäschts am 24. August feierlich eingeweiht.

Neuer Kinderparcours sorgt für Kletterspass
Eine weitere Neuigkeit ist ein Kinderparcours für Kinder von vier bis acht Jahren. Der Parcours hat zwei Etagen, damit kleine und grössere Kinder ihren Kletterspass haben. Er ist mit einem Durchlaufsicherungssystem ausgestattet, um die Sicherheit der Kinder zu gewährleisten. Die Anlage ergänzt das Seilpark-Angebot, das insgesamt fünf Parcours mit je acht Stationen verschiedener Schwierigkeitsgrade bietet. 

Events mit Kultpotential
Neben diesen Neuigkeiten setzt der Bike- und Seilpark auf bewährte Events: Während der Nacht der Seilparks sind am 17. August ab 18 Uhr die einzelnen Anlagen, darunter auch der Kinderparcours, geöffnet. Nach Eintritt der Dunkelheit empfehlen wir Besuchern, eine Stirnlampe zu tragen. Der Eintritt beträgt 25 Franken pro Person, inkl. eines Getränkebons fürs Restaurant Chalet Velo. Für Biker hingegen zählt das Davos Dirt Jam am 25. August zu den Highlights. Der Contest gehört zu den Swiss Dirt Series und wird als "FMB Bronce Event" gewertet. Der Anlass ist Teil der FMB World Tour.

Jetzt Hotel oder Ferienwohnung buchen!
 
Personen
Anreise
Abreise