Auf den Spuren von Sherlock Holmes

Publiziert am 10.02.2020

Waten Sie auf den Spuren des 'Sherlock Holmes'-Erfinders Sir Arthur Conan Doyle und starten Sie am 14. März oder 5. April eine Skitour von Arosa nach Davos und wieder zurück.

Eine Deerstalker-Mütze, eine Lupe und eine Calabash-Pfeife: Die von Sir Arthur Conan Doyle erfundene Romanfigur 'Sherlock Holmes' ist zum Inbegriff des Detektivs geworden. Was hingegen die wenigsten über Doyle selber wissen: Er gilt als Promotor des Skisports in Davos. So hat er mit seinem legendären Skitourenbericht von der Tour von Davos nach Arosa vor über 126 Jahren den Grundstein für den Ski-Boom ausgelöst.

Skitour auf den Spuren von Sherlock Holmes: 14. März und 5. April
Am Samstag, 14. März und Sonntag, 5. April haben Sie die Chance, sich mit einem ausgebildeten Skitourenleiter auf den Spuren von Sir Arthur Conan Doyle zu begeben. Einfach in umgekehrter Reihenfolge:  Denn die Skitour führt von Arosa über die Maienfelder Furgga hinab zur Stafelalp in Davos. Und danach via Weissfluh und Haupter Tälli oder Strelapass nach Langwies. Von da aus bringt eine Bahnfahrt Gäste wieder zurück nach Arosa.

Attraktives Skitouren-Package
Die Tour kostet 200 Franken pro Person inkl. Guide, Skitourenausrüstung, Mittagessen auf der Stafelalp sowie sämtliche Transporte und Bergbahnfahrt. Mehr Informationen sind im dazugehörigen Flyer ersichtlich. Buchen Sie jetzt, denn es sind nur je 20 Startplätze pro Skitour verfügbar.

Jetzt Skitour buchen

Jetzt Hotel oder Ferienwohnung buchen!
 
Personen
Anreise
Abreise