Coronavirus

Aktuelle Situation in Davos Klosters

Coronavirus: aktuelle Situation

Liebe Gäste, liebe Einheimische

In diesen aussergewöhnlichen Zeiten ist nichts wichtiger als das Allgemeinwohl. Darum hat der Bund diverse Bestimmungen herausgegeben, die sich direkt auf unsere Destination auswirken. So haben Skigebiete und Bergbahnen ihren Betrieb schweizweit eingestellt und sämtliche Veranstaltungen wurden abgesagt. Das öffentliche Leben ist eingeschränkt, Restaurants und Warenhäuser bleiben bis mindestens 19. April 2020 geschlossen. Bleiben Sie möglichst zu Hause.

Zuletzt aktualisiert: 6. April 2020, 13:23 Uhr

Was gilt es zu beachten?

Der Bundesrat ruft die Bevölkerung auf, Verantwortung zu übernehmen: Bleiben Sie wenn möglich zu Hause. Verboten sind Treffen von mehr als fünf Personen im öffentlichen Raum. Kommen fünf Personen oder weniger zusammen, müssen sie den Abstand von zwei Metern einhalten. Wer sich nicht daran hält, wird mit einer Busse bestraft. Hygiene- und Verhaltensmassnahmen sind jetzt ausserordentlich wichtig. Weiter ist das Angebot des Schweizerischen ÖV stark eingeschränkt. Das Grundangebot bleibt erhalten.

Wie ist die aktuelle Situation vor Ort?

Alle Skigebiete in Davos Klosters haben auf Weisung des Bundes die Wintersaison beendet. Ebenfalls geschlossen sind das Erlebnisbad Eau-là-là, Museen, Bibliotheken, Fitness- und Sportzentren, Discos, Musikbars, Nachtclubs. Auch das kostenlose Winter-Gästeprogramm Davos Klosters Inside nicht mehr verfügbar. Vom Skitouring wird abgeraten. Einige Loipen und Winterwanderwege werden weiterhin präpariert und sind geöffnet. Auch hier gilt: Halten Sie Abstand.

Bleiben die Tourismusbüros, Restaurants, Bars und Geschäfte geöffnet?

Die Schalter der Gästeinformation in Davos Klosters bleiben nach den neuesten Weisungen des Bundes geschlossen. Anfragen werden weiterhin via Telefon +41 81 415 21 21, per Mail an info@davos.ch, WhatsApp-Service, Chatbot Bea oder per Live-Chat über die Webseite beantwortet. Restaurants, Bars, Cafés, und Snack-Bars bleiben bis mindestens 19. April 2020 zu. Ebenfalls geschlossen sind alle Warenhäuser und Detailhandelsgeschäfte. Einzelne lokale Geschäfte liefern nach Hause oder verschicken während dieser Zeit. Medizinische Therapien sind weiterhin erlaubt, nicht aber Kosmetik- und Wellnessbehandlungen. Das hat der Bund am 16. März verordnet. Hier geht es zur Mitteilung des Bundes.

Was hat noch geöffnet?

Sämtliche Lebensmittelläden und -abteilungen sowie für Apotheken, Drogerien, Banken, Postschalter, Kioske, Bahnhöfe und Tankstellenshops sind weiterhin geöffnet. Einzelne Restaurants bieten einen Take-Away-Service auf Vorbestellung an. Der Verkehrsbetrieb Davos (VBD) hat seinen Fahrplan per sofort auf Sommerbetrieb umgestellt. Weiter werden auf dem öffentlichen Grund vorerst keine Parkgebühren mehr erhoben.

Warum werden Events abgesagt?

Dies ist auf das nationale Verbot des Bundes zurückzuführen: Bis am 30. April 2020 dürfen keine Events mit überregionalem Charakter stattfinden, an denen nicht nachvollziehbar ist, wer daran teilnimmt. Die laufende Eishockey-Saison wurde abgebrochen, das Coverfestival Davos abgesagt und der Red Bull Homerun auf den 12. Dezember 2020 verschoben.

Gibt es eine Hotline?

Auf der Webseite der Gemeinde ist eine offizielle Hotline-Nummer aufgeführt. Dort beantwortet ärztliches Personal Fragen über das Corona-Virus und über mögliche Infektionen. Die Nummer ist von 8 bis 18 Uhr besetzt. Ausserhalb dieser Zeiten ist das Spital Davos erreichbar. Die 24-Stunden-Notfallnummer der Davoser Ärzte bleibt daneben unverändert in Betrieb. Zusätzlich wird in Zusammenarbeit mit der Hochgebirgsklinik während zweier Stunden (11 bis 12 Uhr und 20 bis 21 Uhr) psychologische Beratung im Zusammenhang mit Covid 19 angeboten.

Wie ist die Regelung mit den Skikarten und Abos?

1. Topcard, Snowpass und Abos für Einheimische?
Hier wird gemäss den Geschäftsbedinungen (höhere Gewalt und Schliessung auf Anordnung der Behörde) keine Rückvergütung vorgenommen. Wir bitten um Verständnis. In der Vergangenheit konnten AboinhaberInnen des Öftern von Saisonverlängerungen profitieren.

2. Mehrtageskarten und uneingelöste Gutscheine
Die ungenutzten Tage der Mehrtageskarten werden auf die kommende Saison gutgeschrieben. Auch die uneingelösten Gutscheine werden ihre Gültigkeit behalten und auf die Saison 2020/21 übertragen.

Für weitere Fragen bezüglich Skitickets wenden Sie sich bitte direkt an die Davos Klosters Bergbahnen AG.

Kann ich meinen Aufenthalt stornieren?

Falls Sie gedenken, Ihren Aufenthalt zu stornieren, bitten wir Sie, mit dem jeweiligen Unterkunftsbetriebe resp. der Reiseversicherung Kontakt aufzunehmen.

Informationen vom Bundesamt für Gesundheit Informationen vom Kanton Graubünden Informationen der Gemeinde Davos inkl. Notfallnummern

Hygienetipps: So schützen wir uns

Wer die folgenden Hygienetipps befolgt, minimiert das Risiko, sich mit dem Coronavirus oder der gewöhnlichen Grippe anzustecken.

Hygienetipps

1. Halten Sie Abstand gegenüber Mitmenschen, zum Beispiel beim Anstehen oder bei Sitzungen.
2. Waschen Sie gründlich die Hände. Und zwar mehrmals am Tag.
3. Vermeiden Sie Händeschütteln.
4. Husten oder niesen Sie in ein Taschentuch oder in die Armbeuge.
5. Bleiben Sie bei Fieber oder Husten zu Hause.
6. Im Verdachtsfall: Konsultieren Sie nur nach telefonischer Anmeldung eine Arztpraxis oder Notfallstation.

Weitere Informationen zum Coronavirus
Jetzt Hotel oder Ferienwohnung buchen!
 
Personen
Anreise
Abreise