Coronavirus

Informationen über Covid-19 und die Situation vor Ort

Aktuelle Situation

Liebe Gäste, liebe Einheimische

Wir tun alles, um Ihnen ein schönes und sicheres Erlebnis in der Destination Davos Klosters zu bieten. Von Schutzkonzepten über Verhaltensmassnahmen bis hin zur Regelung der Bergbahntickets im Winter: Hier finden Sie alle Informationen rund um die Covid-19-Situation vor Ort.

Zuletzt aktualisiert: 16. Oktober 2020, 10:23 Uhr

Ist die Schweiz resp. Davos Klosters eine sichere Reisedestination?

Dichte Wälder, klare Seen und frische Bergluft: Die Schweiz und somit auch Davos Klosters als Reisedestination bieten nicht nur eine reine Natur, sondern auch Sicherheit und ein gutes Gesundheitssystem. Die touristischen Leistungsträger ergreifen überdies spezielle Massnahmen, um Gäste zu schützen und ihnen einen angenehmen Aufenthalt in der Schweiz zu ermöglichen.

Quarantäne-Regeln für Einreisende

In der Schweiz gilt Quarantänepflicht für Einreisende aus bestimmten Staaten und Gebieten. Ein negatives Testresultat hebt die Quarantäne nicht auf.

Quarantäne-Liste des Bundes
Schutzkonzepte zum Herunterladen
Weitere Informationen

Ab Samstag, 17. Oktober 2020 gilt in Graubünden in öffentlich zugänglichen Innenräumen und in bestimmten Bereichen von Bildungseinrichtungen eine Maskentragpflicht. Zudem gilt in Gastronomiebetrieben eine Sitzpflicht.

Wie lange gilt zurzeit die Maskentragpflicht im Kanton Graubünden?

Die obligatorische Maskentragepflicht gilt von Samstag, 17. Oktober 2020, 06.00 Uhr bis zum 15. Dezember 2020, 24.00 Uhr. Ende November wird die Lage neu beurteilt und über das weitere Vorgehen entschieden.

Wo genau muss künftig eine Maske getragen werden?

Im Kanton Graubünden gilt die Maskentragpflicht in öffentlich zugänglichen Innenräumen, die für die Öffentlichkeit bestimmt und in der Regel während bestimmten Zeiten einem breiten, unbestimmten Publikum zugänglich sind. Dazu zählen:

  • In den Räumen der Gästeberatungen der Destination Davos Klosters
  • Geschäfte
  • Einkaufszentren
  • Poststellen
  • Museen
  • Theater
  • Verwaltungsgebäude
  • Gotteshäuser und religiöse Gemeinschaftsräume
  • Kinos
  • Bahnhöfe (inklusive Perrons und Unterführungen)
  • Bibliotheken
  • Hotels
  • Gastronomiebetriebe inklusive in Bars, Clubs, Diskotheken etc.
Was gelten nicht als öffentlich zugängliche Innenräume?
  • Trainingsbereiche von Sport- und Fitnesseinrichtungen
  • Banken (Schalterhalle und Selbstbedienungszonen)
Wer ist von der Maskentragpflicht ausgenommen?
  • Kinder vor ihrem 12. Geburtstag und
  • Personen, die nachweisen können, dass sie aus besonderen Gründen, insbesondere medizinischen, keine Gesichtsmasken tragen können.
  • In Gastronomiebetrieben (inklusive Hotels, Bars, Clubs, Diskotheken etc.) gilt die Maskentragpflicht für Gäste, die an einem Tisch sitzen, nicht.
Von der Maskentragpflicht in Innenräumen sind folgende Personen ausgenommen:
  • Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und unentgeltlich tätige Personen, wenn ein wirkungsvoller Schutz vor einer Ansteckung durch spezielle Schutzvorrichtungen, insbesondere durch Kunststoff- oder Glasscheiben ohne Öffnungen auf Kopfhöhe, erreicht wird.
  • Auftretende Personen wie Künstlerinnen und Künstler sowie Sportlerinnen und Sportler.
Wann startet die Wintersaison in Davos Klosters?

Der Auftakt in die Wintersaison findet bereits am Samstag, 31. Oktober 2020 statt. Dann ist die vier Kilometer lange Snowfarming-Loipe im Flüelatal wieder geöffnet. Sie kann von Athleten und Amateuren gleichermassen benutzt werden. Die Davos Klosters Mountains starten voraussichtlich am 26. November 2020 mit dem Skigebiet Parsenn in die neue Ski- und Snowboardsaison. Je nach Schneesituation ist bereits ein Wochenendbetrieb ab 6. November 2020 möglich.

Übersicht Betriebszeiten Winter
Wieso Gäste sich trotz Schutzmassnahmen auf Skiferien in Davos Klosters freuen dürfen?

Das Schlüsselwort heisst Abstand. Davos Klosters bietet gleich sechs Skigebiete und damit genug Platz für erholsame Tage auf den Pisten. Weil wir so viele Berge zur Auswahl haben, sind auch die Warteschlangen bei uns nie so lang wie in anderen Destinationen. Auch unten im Tal besteht keine Gefahr von Dichtestress: Unsere Seitentäler bieten sich für entspannte Winterwanderungen oder Schneeschuhtouren an und unser kostenloses Loipennetz macht uns zu einem der grössten Langlaufgebiete der Alpen. Speziell für den kommenden Winter überarbeiten wir gerade unser Gästeprogramm und bieten viele neue, Corona-taugliche Angebote. Mehr dazu können wir im Moment aber noch nicht verraten.

Haben sich die Leistungsträger vor Ort gut vorbereitet?

Die grosse Unbekannte ist die Entwicklung der Pandemie. Aber Bergbahnen, Hotels, Restaurants, Eventveranstalter und Skischulen haben sich sehr umfassend auf die Wintersaison vorbereitet. Ihre Schutzkonzepte sind dazu da, dass man sich in Davos Klosters sicher fühlen und die Ferien dennoch geniessen kann.

Wie sieht das konkret bei den Bergbahnen aus?
Die Bergbahnen fahren durchgehend, damit in den Wartezonen und den Kabinen möglichst wenig Leute zusammenkommen. Zudem gibt es spezielle Reinigungsmassnahmen für Sitzflächen, Haltestangen oder Toiletten. Dazu werden unter anderem Kaltverneblungsgeräte eingesetzt, die in nur einer Minute 99,99 Prozent aller Viren, Bakterien und Sporen an Oberflächen in einer Bahnkabine eliminieren. Wie in allen öffentlichen Verkehrsmitteln gilt in den Stationen und Kabinen eine Maskenpflicht.

Was wird für Gäste anders in diesem Winter?
Worauf Gäste diesen Winter wohl verzichten müssen, ist ausgelassenes Après-Ski-Feiern ohne Mindestabstand. Der Sommer hat aber gezeigt, dass die Gäste das verstehen und Davos Klosters auch ohne das viel bietet.

Schutzkonzept Davos Klosters Bergbahnen AG
Jahreskarten (TopCard und Abo für Einheimische)

Bei einer behördlich zwingend angeordneten Schliessung aller Davos Klosters Mountains (Abo für Einheimische) und des gesamten TopCard-Gebietes (für TopCard-Besitzer) infolge einer Pandemie gewährt die Davos Klosters Bergbahnen AG bei Tickets, die bei ihnen gekauft wurden, folgenden Anspruch: (Bezahlter Preis des Abos x Ausfalltage des Abos)/260 Betriebstage

  • Voraussetzung: Das gesamte Gültigkeitsgebiet des Abonnements 2020/21 ist von der Schliessung betroffen. Im Falle der TopCard müssen alle drei Gebiete Davos Klosters, Flims Laax und Arosa Lenzerheide von der Schliessung betroffen sein.
  • Grundlage für die Berechnung der Ausfalltage: 260 Betriebstage
  • Entgangene Tage infolge des Kaufdatums werden in der Berechnung nicht berücksichtigt.
  • Der Anspruch wird in Form einer Gutschrift beim Kauf des nächsten Abonnements 2021/22 gewährt.
  • Diese Regelung gilt ausschliesslich für Abonnements 2020/21, bereits gekaufte und Neukäufe.
Tageskarten und Regionalpässe (mehrtägig)
  • Tageskarten: Nicht eingelöste Tageskarten werden zu 100 Prozent zurückerstattet.
  • Regionalpässe (mehrtägig): Bei mehrtägigen Tickets werden die Tage zurückerstattet, die nicht eingelöst werden können. Für den Betrag der Rückerstattung gelten die in den AGB der Davos Klosters Bergbahnen AG definierten Rückerstattungssätze.
  • Voraussetzung: Das gesamte Gültigkeitsgebiet des Tickets ist betroffen (bei Regionalpässen Schliessung aller Bergbahnen). Ist nur ein Berg betroffen, wird das Ticket auf einen anderen geöffneten Berg transferiert.
  • Diese Regelung gilt ausschliesslich für Tickets der Wintersaison 2020/21 über den Onlineshop der Davos Klosters Bergbahnen AG, für Käufe an den Kassen oder über Dritte wie beispielsweise Hotels.
Welche Regulierungen gelten bei anderen behördlichen Anordnungen wie der Quarantäne?

Im Falle von behördlichen Anordnungen beispielsweise zur Quarantäne, werden keine Skipässe zurückerstattet. Für Krankheitsfälle gelten die generellen AGB und Rückerstattungsansprüche mit Vorweisung eines Arztzeugnisses. Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiseversicherung.

Weitere Informationen
Wann startet die Sommersaison in Davos Klosters?

Die diesjährige Sommersaison ist am 6. Juni 2020 gestartet. Unser beliebtes Sommer-Gästeprogramm Davos Klosters Active hat am 8. Juni 2020 begonnen und dauert bis 16. Oktober 2020. Die einzelnen Erlebnisse sind jeweils zwei Wochen vor der Durchführung bei der Gästeberatung vor Ort oder online über unseren Ferienshop buchbar.

Anreisetipp: Vergessen Sie das Kofferschleppen

Sie können diese Sommersaison Ihr Gepäck an einer beliebigen Adresse in der Schweiz und in Liechtenstein abholen lassen. Bereits am übernächsten Tag wird es Ihnen bequem in ausgewählte Hotels und Ferienwohnungen in Davos Klosters geliefert – und auch wieder zurück. Dieses kostenlose Angebot gilt für Buchungen bis zum 31. Oktober 2020: sbb.ch/gepaeck-special

Sind die Bergbahnen sicher im Bezug auf Covid-19?

Ja. Die Bergbahnen haben ein umfangreiches Schutzkonzept erarbeitet, um Gäste und Mitarbeitende bestmöglichst zu schützen. Wie die Massnahmen bei den Bergbahnen konkret aussehen, erfahren Sie in unserem Video. Wichtig: Ab dem 6. Juli gilt in allen Bergbahnen neu eine Maskenpflicht. Ausgenommen sind Kinder unter 12 Jahren und Menschen, die aus medizinischen oder anderen besonderen Gründen keine Masken tragen können.

Entdecken Sie bereits ab sechs Franken die Berge

Bereits ab der ersten Übernachtung erhalten Sie die Premium Card. Damit profitieren Sie von folgenden Vergünstigungen bei den Bergbahnen:

Bergbahn Vergünstigung mit Premium Card
Schatzalp Berg- und Talfahrt: CHF 6
Jakobshorn, Parsenn Davos, Parsenn Klosters, Rinerhorn, Madrisa Berg- und Talfahrt: CHF 10
Tageskarte für alle fünf Bergbahnen: CHF 15
Wann ist welche Bergbahn in Betrieb?
Bergbahn Betriebszeiten
Rinerhorn 6. Juni bis 18. Oktober 2020: durchgehender Betrieb
Schatzalp 6. Juni bis 11. Juni 2020: täglich bis 19 Uhr
12. Juni bis 17. Oktober 2020: täglich bis 24 Uhr
18. Oktober bis 25. Oktober 2020: täglich bis 19 Uhr
Jakobshorn 13. Juni 2020: Wochenendbetrieb 1. & 2. Sektion
27. Juni bis 18. Oktober 2020: 1. & 2. Sektion durchgehender Betrieb
Parsenn Klosters 20. Juni 2020: Wochenendbetrieb 1. Sektion
27. Juni bis 11. Oktober 2020: 1. & 2. Sektion durchgehender Betrieb
Parsenn Davos 27. Juni 2020: 1. & 2. Sektion
04. Juli bis 11. Oktober 2020: 1. & 2. & 3. Sektion durchgehender Betrieb
Madrisa Ab 20. Juni bis 18. Oktober 2020: durchgehender Betrieb
Wann finden wieder Events & Veranstaltungen statt?

Auf unserer Eventseite halten wir Sie auf dem Laufenden, welche Veranstaltungen durchgeführt werden können und welche abgesagt oder verschoben werden. Grundsätzlich suchen wir mit den Veranstaltern nach Lösungen, um die Events – unter strikter Einhaltung der Auflagen – durchzuführen.

Grafik Veranstaltungskalender als PDF
Kann ich meinen Aufenthalt stornieren?

Falls Sie gedenken, Ihren Aufenthalt zu stornieren, bitten wir Sie, mit dem jeweiligen Unterkunftsbetriebe resp. der Reiseversicherung Kontakt aufzunehmen.

Wo gibt es telefonische Auskünfte?
  • Die offizielle Corona-Hotline der Gemeinde Davos ist mittlerweile aufgehoben für allgemeine Anliegen wie Einkaufsbedarf, Botengänge sowie für alle nichtmedizinischen. Alternativ kann die Gemeinde Davos angefragt werden unter 081 414 30 00.
  • Die Corona-Hotline des Spitals Davos für alle medizinischen Fragen im Zusammenhang mit der Covid-19-Erkrankung: 081 414 80 00
  • 24-Stunden-Notfallnummer der Davoser Hausärzte: 0844 003 003

Jetzt Hotel oder Ferienwohnung buchen!
 
Personen
Anreise
Abreise
..und Zusatzleistungen!
Du interessierst Dich für unsere Zusatzleistungen und -Angebote.