Davos Klosters LogoSports Unlimited Logo
Swiss Epic Graubünden

Swiss Epic Graubünden

Legendäres Bike-Mehretappenrennen

Ex-Turnstar tritt für Davos Klosters in die Pedalen

Umgesattelt: Die ehemalige Kunstturnerin Ariella Käslin startet für Davos Klosters am Mountainbike-Rennen 'Swiss Epic Graubünden'. Mehr über ihr Bike-Abenteuer erzählt sie in unserer neuen Video-Serie.

Fünf Etappen von Laax über Arosa nach Davos, 320 Kilometer und fast 12’250 Höhenmeter: Das Mountainbike-Etappenrennen Swiss Epic Graubünden fordert vom 18. bis 22. August von den 250 teilnehmenden Zweierteams alles ab. Und mittendrin: Der Ex-Turnstar Ariella Käslin. Zusammen mit ihrem Partner Oliver Friedrich geht sie für die Destination Davos Klosters an den Start. 

Auftakt der vierteiligen Videoserie

Wie sie sich auf dieses Bike-Abenteuer vorbereitet und welche 'Last Minute'-Tipps Ariella Käslin von ihrem Swiss-Epic-Mentor Severin Disch erhält, sehen Sie in unserer unterhaltsamen Videoserie. Insgesamt gibt es vier Episoden, die auf den Social-Media-Kanälen und auf der Website der Destination Davos Klosters gepostet werden.

Episode 1

Teamvorstellung

Episode 3

Technik-Training

Episode 2

Du oder Ich?

Episode 4

Tipps & Tricks

Rahmenprogramm: Samstag, 22. August 2020 ab 8 Uhr im Kurpark

Passend zum Start der entscheidenden Schlussetappe und später zur Zielankunft der Athleten wartet im Kurgarten in Davos Platz ein attraktives Rahmenprogramm auf Gäste, Einheimische und Bike-Fans.

Was

  • Food & Drinks
  • Live-Schaltungen via Grossleinwand
  • Siegerehrung
  • Musik & Speaker

Marschtabelle für Zuschauer auf der Strecke

  • Start Davos Kurpark ab 08.30 Uhr
  • Parsennbahn, ob Mittelstation ab 08.48 Uhr
  • Munggahütte ab 08.58 Uhr
  • Gotschnaboden ab 09.11 Uhr
  • Wolfgang ab 09.24 Uhr
  • Grüeni ab 09.45 Uhr
  • Davos Frauenkirch ab 10.01 Uhr
  • Davos Glaris ab 10.11 Uhr
  • Chalet Margrith Clavadel ab 10.27 Uhr
  • Ischalp ab 10.45 Uhr
  • Duchlisaga ab 10.56 Uhr
  • Ziel Davos Kurpark ab 11.09 Uhr

Buchbares Bike-Angebot: Swiss Epic Route

Bei der Swiss Epic Route folgen Sie den Originalstrecken des Bike-Rennens, teilen aber selbst ein, welche Abschnitte Sie fahren möchten. Ganz bequem: ohne Renndruck und inklusive Gepäcktransport.

Die Tour startet und endet in Davos. Auf allen Etappen gibt es Alternativen, um die Route mit Bergbahnen, Postauto oder der Rhätischen Bahn abzukürzen. Das Angebot Swiss Epic Route gibt es mit vier Übernachtungen und drei Tagesetappen oder mit sechs Übernachtungen und fünf Tagesetappen – inklusive Gepäcktransport. Zur Auswahl stehen dabei die Davoser Hotels Hotel Grischa als Teil des Premium-Angebots mit Halbpension und das Hotel Panorama als Standard-Angebot mit Zimmer/Frühstück. Happy riding!

Leistungen

  • Epische Trail-Tage für ambitionierte Mountainbiker
  • Vier oder sechs Übernachtungen in ausgewählten, zertifizierten graubündenBIKE-Hotels
  • Sportlergerechtes Frühstück
  • Gepäcktransport während der gesamten Reise
  • Ausführliche Tourenbeschreibung inkl. Kartenmaterial und GPS-Daten

Gültigkeit

  • Änderungen je nach Witterung und Schnee vorbehalten.
Planen und Buchen