Curling und Eisstockschiessen

Curling & Eisstockschiessen

Curling

Den Granitstein auf poliertem Eis ins Ziel zu curlen, ist eine Kunst für sich und erfreut sich immer grösserer Beliebtheit. Curling kurz erklärt: Die Mannschaften versuchen die Steine in 6, 8 oder 10 Durchgängen möglichst nahe ins "house" zu spielen. Für jeden Stein, der näher als jener des Gegners am "house" liegt, erhält man einen Punkt.

www.davos-curling.ch
www.curlingklosters.ch

Eisstockschiessen

Eisstockschiessen ist eine der ältesten Wintersportarten überhaupt. Im 16. Jahrhundert wagten sich vor allem Bauern und Handwerker aufs Eis und vertrieben sich damit die Winterzeit. Bei diesem Sport wird ein Eisstock zum Gleiten gebraucht. In Sachen Ausrüstung empfiehlt es sich, keine Schuhe mit Ledersohlen zu tragen. Eisstockschiessen kurz erklärt: Ziel beim Eisstockschiessen ist es, in 6 Kehren (Durchgängen) die Eisstöcke der eigenen Mannschaft möglichst nahe der Daube zu platzieren. Dies ist ein wahres "Mensch ärgere Dich nicht" auf dem Eis! Denn wer hat schon keinen Spass daran, den Gegner auf glatten Eisflächen kurz vor dem Spiel-Gewinn noch rauszuwerfen?

Jetzt Hotel oder Ferienwohnung buchen!
 
Personen
Anreise
Abreise