Madrisa

Sagenhafte Mythenwelt

ACHTUNG ! Das Madrisa-Land ist im Sommer 2016 wegen Umbau geschlossen.

Zwerge, Alpengeister und Wurzelleute: Das sagenhafte Madrisa-Land erweckt eine faszinierende Vielfalt von über neunzig Sagen und volkstümlichen Erzählungen aus Klosters und Umgebung zu neuem Leben. Diese einzigartige Mythenwelt macht Madrisa zusammen mit vielen anderen Angeboten zum Abenteuerpark, der auch durch einen Parcours für Bogenschützen oder eine Trottinett-Abfahrt begeistert.

Unzählige Höfe, Waldgründe und Täler bilden den Schauplatz einer einzigartigen Mythenwelt und machen Madrisa zum Traumberg für Familien. Auf Madrisa finden Sie auch den ersten alpinen Erlebnispark, der für körper- und sehbehinderte Menschen zugänglich ist.

Der Eintritt ins Madrisa-Land ist mit der Davos Klosters Card und dem Saisonabonnement der Davos Klosters Mountains kostenlos.

Der Sagenpark

Die einzigartige Sagen- und Mythenwelt des Prättigaus wird mit erlebnisorientierten Aufgabenstellungen zur Herausforderung für Geist und Körper. Rätsel oder Wissen? Märchen oder Wahrheit? Mit viel Spass und Fantasie werden Antworten auf diese Fragen gefunden.

Der Geissler-Tierpark

Auch beim Tierpark steht der Lerneffekt im Zentrum. Den richtigen Umgang mit Tieren zu erlernen, ist ebenso wichtig, wie Tiere in freier Natur überhaupt zu erleben. Ein hautnahes Erlebnis für Jung und Alt.

www.madrisa-land.ch

Aktivitäten
Aktivität Wann Preis
Ponyreiten Täglich ab 13:00 h (s. genaue Zeit vor Ort) CHF 5.-
Flying Fox Täglich ab 13:00 h (s. genaue Zeit vor Ort) CHF 5.-
Die ersten Baumhütten in den Schweizer Alpen

Im Madrisa-Land stehen die ersten Baumhütten in der Schweiz, das auch für körperbehinderte Menschen zugänglich ist. Es sind insgesamt 3 Baumhütten mit 4-6 Betten und 1 Suite vorhanden, die alle durch Brücken miteinander verbunden sind. Alle Baumhütten können unter Tel. +41 81 410 21 70 oder über das Internet gebucht werden. Baumhütten Madrisa

Wandern

Madrisa-Rundtour

In 2 oder 3 Tagen geht es auf einem Alpenpfad rund um die Madrisa ins österreichische Gargellen. Die Madrisa-Rundtour ist ein grenzüberschreitendes Wandervergnügen. Die mehrtägige Passwanderung folgt den Spuren der Säumer und Schmuggler, die früher über diese relativ leicht zu bewältigenden Pässe ihren Handel betrieben. Die Wanderzeit pro Tagesetappe beträgt ca. 5 1/2 bis 6 Stunden.
Flyer mit Preisen

Auf Schmugglerpfaden

Haben Sie Lust, in wunderbarer Landschaft die Welt der Schmuggler zu erforschen? Die zweitägige Bergwanderung rund um die mächtige Madrisa führt Sie auf eine spannende Entdeckungsreise diesseits und jenseits der schweizerisch-österreichischen Grenze. Die Rundtour ist auf ca. sechs Stunden Gehzeit pro Tag ausgelegt und für Kinder mit Erfahrung im alpinen Gelände ab etwa zwölf Jahren geeignet. Erforderlich sind nur etwas Kondition sowie Neugier und Freude am Entdecken! www.schmugglerland.com

Ganzheitliche Naturerlebnisse
  • Individuelle Wanderungen oder Bergtouren nach Wunsch
  • Wildkräuterkurse, essbare Wildpflanzen kennenlernen und verarbeiten
  • Heilkräuterexkursionen, lerne Heilpflanzen direkt anwenden, z.B. als Blattverband
  • Kräuterverarbeitungskurse, Salben, Tinkturen u.a. natürliche Produkte aus Kräutern herstellen
    Flyer mit Preisen
Vital-Energie-Weg

An fünf verschiedenen Stellen können Sie auf dem Vital-Energie-Weg Madrisa Energien tanken. Fünf kraftvolle Steine, die von Dr. Jes T.Y. Lim, weltweit anerkannter Feng-Shui-Experte, sind dafür aktiviert worden. Stellen, setzen oder legen sie sich auf diese Kraftsteine und lernen Sie, Energien zu spüren.

Energie-Spürweg
An acht verschiedenen Standorten erspüren Sie Energien und lesen interessante Ausführungen über:          

  • Einfluss der Energien auf den Menschen
  • Tiere und Pflanzen
  • Wissenschaftliche Erläuterungen
  • Erdgeschichte

Bei den Energien handelt es sich um linksdrehende und rechtsdrehende Energien:      

  • linksdrehende = dem Menschen entziehende Energie
  • rechtsdrehende = dem Menschen zuführende Energie

Sie erspüren Wasseradern, Erdgitternetze, Höhlenenergie, Verwerfungen, Feuerenergie, Ritualplätze, einen alten Weg und als Höhepunkt auf der Messplatte einen Kraftort. Ziel des Weges: Lernen, wieder "fühliger" zu werden, Energien zu erspüren und einzuordnen. Wieder mehr mit Mutter Erde in Beziehung zu treten und für sich die kraftvollen Plätze finden.
Flyer

Erleben

3D-Parcours für Bogenschützen

Mit Pfeil und Bogen in freier Natur im 3D-Parcours mit 28 Tieren. Der Parcours befindet sich an der Bergstation der Madrisabahn. Die Ausrüstung kann bei der Madrisabahn gemietet werden (Reservation von Vorteil). Parcoursbenutzung für Minderjährige nur in Begleitung Erwachsener möglich. Der Park ist von ca. Mitte Juni bis ca. Mitte Oktober von 08:30 bis 16:00 Uhr geöffnet. 

Betriebszeiten der Madrisabahn

  • Montag bis Sonntag: 08:15 bis 12:20 und 13:30 bis 17:00 Uhr
Trottinettplausch Madrisa (Madrisa - Saas)

Nur Sonntag möglich - Umbau Sommer 2016!

Erleben Sie ein total neues Fahrgefühl auf der Fahrt mit dem Freeride-Trottinett von der Bergstation Madrisa nach Saas.

  • Dauer 3/4 Std., Höhendifferenz 900 m
  • Mietpreise inkl. Velohelm
  • Erwachsene ab 15 Jahren: CHF 20.-
  • Kinder bis 14 Jahre: CHF 18.-

Monster-Trottinettplausch Madrisa (Madrisa – Flue – Talstation)

Nur Samstag & Sonntag möglich (wobei das Samstagsangebot je nach Baubetrieb allenfalls kurzfristig gestrichen werden muss)

Ein einmaliger Downhillspass von der Madrisa-Bergstation nach Klosters Dorf. Ein überdimensioniertes, stollenbereiftes Trottinett mit Scheibenbremsen garantiert den ultimativen Kick für Adventure-Hungrige.  

  • Ab 13 Jahren
  • Dauer 1/2 Std., Höhendifferenz 700 m
  • Mietpreis inkl. Velohelm
  • Erwachsene ab 13 Jahre: CHF 20.-
  • Für kleine Kinder nicht geeignet

Madrisa-Land Klosters
Klosters-Madrisa Bergbahnen AG
Madrisastrasse 7
7252 Klosters Dorf
Tel. +41 81 410 21 70
info@madrisa-land.ch
www.madrisa-land.ch

Erfrischender Kneippweg

Der neue Kneippweg auf 1887 m ü.M steht allen Besuchern kostenlos zur Verfügung und ist mit seiner Beschilderung selbsterklärend. Die Kneippanlage finden Sie oberhalb des Bergrestaurants Saaseralp beim Öpfelsee und verschafft allen eine willkommene Erfrischung. Die Anlage besteht aus abwechslungsreichen  Posten  rund um den See, die aus natürlichen Materialen wie Stein, Kiesel, Holz, Moor, Tannenzapfen und Wasser bestehen. Dabei umrundet man den Öpfelsee barfuss, um die verschiedenen Reize besser zu fühlen.

Picknick an lauschigem Ort

Nicht immer muss ein Grillplausch mit langen Wanderungen verbunden sein - auf unseren Bergen finden Sie mehrere einfach zugängliche und gut ausgerüstete Grill- und Picknickplätze. Auch auf Madrisa: Das Untersäss Madrisa ist am Wasserfall zwischen Untersäss und Mässplatten gelegen, ca. 30 Minuten entlang des Wanderwegs Nr. 101 (Prättigauer Höhenweg). Der kleine Rundgang ist ideal für Kinder.