324 Fideriser Heuberge

Dorfplatz mit Dorfbrunnen in Fideris. Einer der Glunerseen in den Fideriser Heubergen. Das Berghaus Arflina im Fideriser Heuberg.
Startpunkt:
Fideris, Parkplatz
Orte an der Route:
Fideris - Fideriser Heuberge - Alp Nova - Fideris
Beschreibung:
Wunderbare Rundtour in das Hochtal der Fideriser Heuberge.

Die Fideriser Heuberge sind bekannt dafür, dass im Winter die Schlitten ins Tal brausen. Diese eindrückliche Berglandschaft muss mit dem Bike aufwärts zuerst erobert werden. Dafür ist die abwechslungsreiche Abfahrt umso berauschender.

Aus dem schönen Bergdorf Fideris führt die Strecke anfangs recht steil über die asphaltierte Bergstrasse in Richtung Fideriser Heuberge. Nach rund zwei Kilometer wird die Steigung angenehm und führt an schönen Maiensässen vorbei über die Waldgrenze hinaus. Kurz vor dem Berghaus Arflina wird es dann nochmals richtig steil. Im Berghaus angekommen lohnt sich eine Rast, denn das Bergpanorama ist herrlich und lädt zum Verweilen ein. Der nun folgende, ansteigende Singletrail ist anfangs zum Teil noch steil und fahrtechnisch anspruchsvoll. Auch einzelne Schiebepassagen sind angesagt. Aber dann, auf rund 2'200 Metern Höhe ist der Wendepunkt der Tour erreicht und es folgt eine lange und wohlverdiente Abfahrt. Diese Abfahrt ist auch ein Bestandteil des national bekannten Swiss-Bike-Masters, der Route 333. An der Alp Nova vorbei führt der rassige Alpweg ins Tal hinunter. Auf halber Strecke zweigt die Route von der Alpstrasse ab und mündet wieder in einen schönen Singletrail durch den Wald. In abwechslungsreicher Fahrt lösen Trail- und Waldwegpassagen einander ab und in schneller Fahrt geht's hinunter bis nach Fideris zum Ausgangspunkt der Tour.
Siehe auch:
Prättigau Tourismus GmbH
Sand 151
CH-7240 Grüsch
Tel: +41 (0)81 325 11 11
E-Mail: info@praettigau.info

Informationen zum Hochtal der Fideriser Heuberge und zum Berghaus Arflina: www.heuberge.ch

Destination Davos Klosters
Davos Destinations-Orga
Achtung:
Unbedingt im Winter zurückkommen und den längsten Schlittelweg der Schweiz ausprobieren!

Anfahrt: Über die A13 und die B28 nach Fideris.

Parken: Kurz nach dem Dorfeingang stehen auf der linken Strassenseite kostenlose Parkplätze zur Verfügung. Das Abstellen von Fahrzeugen auf dem Dorfplatz ist nur gegen Gebühr möglich.
Zeit 3.3 h Länge 23.5 Km Aufstieg 1350 m Abstieg 1350 m Max Höhe 2152 m ü.M. Schwierigkeit
Höhenprofil
Tourenblatt speichern
XXL Topo-Karte
Jetzt Hotel oder Ferienwohnung buchen!
 
Personen
Anreise
Abreise