Davos Nordic

FIS Langlauf Weltcup

Die Weltelite der Langläuferinnen und Langläufer steht jedes Jahr anlässlich von Davos Nordic am Start. Das Bünda-Gebiet in Davos Dorf wird jeweils zum Langlaufstadion und bietet Zuschauerinnen und Zuschauern ein einmaliges Spektakel mitten in der faszinierenden Bündner Berglandschaft. Die Wettkämpfe werden von ca. 250 Athletinnen und Athleten aus rund 30 Nationen bestritten und von über 18'000 Zuschauern  vor Ort mitverfolgt.

Die Anfänge von Davos Nordic gehen bis 1972 zurück. Damals entstand im Zuge des Streckennetz-Ausbaus die auf die Bedürfnisse des Rennsports zugeschnittene Flüela-Loipe. Die Verantwortlichen des Schweizerischen Langlaufverbands erkannten bald die Qualitäten der Strecken und führten schon im folgenden Jahr eine Trainingswoche für die Schweizer Nationalmannschaft in Davos durch. In den Jahren entwickelte sich daraus ein internationales Einladungsrennen, das ab 1980 erstmals den Status eines offiziellen Weltcuprennens erhielt.

Top-Event mit weltweiter Ausstrahlung

Davos Nordic hat sich heute als international beachteter Top-Event etabliert und ist nicht mehr aus dem Veranstaltungskalender von Davos wegzudenken. Die fantastischen Fernsehbilder, die begeisternden Wettkämpfe, das Medienecho und der Zuschaueraufmarsch bringen der Langlaufregion sehr viel. Und auch die Gäste von Davos Klosters profitieren davon: Davon zeugt das weitläufige und top-präparierte Loipennetz der Region, das über 100 km klassische Loipen und 46 km Skating-Loipen beinhaltet.

www.davosnordic.ch

Jetzt Hotel oder Ferienwohnung buchen!
 
Personen
Anreise
Abreise