Nicht nur Kirchner

Kirchner Museum Davos

Ernst Ludwig Kirchner lebte von 1918 bis zu seinem Tod in Davos. Sein umfangreiches Werk gilt wegweisend für den deutschen Expressionismus. Das Kirchner Museum Davos wurde 1992 eröffnet und beherbergt die weltweit grösste Sammlung seiner Werke. Das Museumsgebäude wurde von den Zürcher Architekten Annette Gigon und Mike Guyer gebaut und findet in seiner schlichten, konsequenten Form in der internationalen Architekturszene grosse Beachtung. 

Das Museum ist ganzjährig jeweils von Dienstag bis Sonntag geöffnet. Montags bleibt das Museum geschlossen.

Kirchner Museum Davos
Ernst Ludwig Kirchner Platz
7270 Davos Platz
Tel. +41 81 410 63 00
info@kirchnermuseum.ch
www.kirchnermuseum.ch

Wintersport-Museum

Das ehemalige Postgebäude - heute der Landratssaal von Davos - ist des zentralen Standorts wegen bestens geeignet, die reichhaltige Sammlung wertvoller Wintersportgeräte und Dokumente aus der Stiftung der Familie Jürg Kaufmann zu präsentieren. Im Wintersport-Museum Davos besichtigen Gäste prachtvolle Ausstellungsgegenstände (Schlitten, Bob, Ski, Schlittschuhe, Curling-Material usw.) aus den Anfängen des Wintersports bis hin zur Gegenwart.

Das Wintersport-Museum ist jeweils dienstags und donnerstags geöffnet.

Wintersport-Museum Davos
Promenade 43
7270 Davos Platz
Tel. *081/4132484
frank.bugmann@gkb.ch
www.wintersportmuseum.ch

Heimatmuseum Davos

Das Heimatmuseum Davos macht es sich zur Aufgabe, ein lebendiges Bild von Geschichte, früherem Alltagsleben, Brauchtum und Handwerk aus Davos zu vermitteln. Die reichhaltige Sammlung an Gegenständen und Dokumenten wird im Grossen Jenatschhaus ausgestellt. Als altes Patrizierhaus und historisches Gebäude erzählt auch dieses manche Geschichte. Temporär finden im Heimatmuseum auch Sonderausstellungen statt.

Heimatmuseum Davos
Museumstrasse 1
7260 Davos Dorf
Tel. +41 81 416 26 66
andreas.leisinger@bluewin.ch
www.heimatmuseum-davos.ch

Bergbaumuseum

Das Bergbaumuseum befindet sich im historischen Verwaltungsgebäude der ehemaligen Bergbausiedlung Schmelzboden-Hoffnungsbau, nähe der Bahnstation Davos Monstein. Das Gebäude stammt aus den Anfängen des 19. Jahrhunderts. Das Museum enthält Exponate wie Bergbaugegenstände, Modelle, Dokumente, Pläne und Fotos sowie Erze der verschiedenen früheren Abbaustellen aus dem ganzen Kanton. Ergänzt wird die Ausstellung durch eine Tonbildschau, die einen nachhaltigen Eindruck über die erste Industrie in Graubünden gibt. Einmalig ist die Bereicherung durch die in den Jahren 2001 und 2002 eingerichteten Calcit- und Bergkristallausstellungen.

Das Bergbaumuseum liegt 5 Minuten von der Bahnstation Monstein entfernt (talabwärts).

Bergbaumuseum Graubünden
Bergbauverein Silberberg Davos, BSD
Via Pradè 24
7505 Celerina/Schlarigna
Tel. +41 81 833 45 82
redaktion@bergbau-gr.ch
www.bergbau-gr.ch

Medizinmuseum

Die Stiftung "Dokumentation der medizinisch-wissenschaftlichen Entwicklung Davos" hat sich zum Ziel gesetzt, Geräte, Röntgenbilder und Akten, die die Tätigkeit der Ärzte und Forscher in Davos dokumentieren, zu sammeln und zu inventarisieren. Die Sammlung im Medizinmuseum Davos ist eine Ergänzung und Erweiterung zur Dokumentationsbibliothek. Sie ist allen geschichtlich, sozial, wissenschaftlich und medizinisch interessierten Personen für Studienzwecke zugänglich.

Medizin Museum
Promenade 43
7270 Davos Platz
Tel. +41 79 682 17 04
susistutz@swissonline.ch
www.medizinmuseum-davos.ch

Alpinum Schatzalp

Botanischer Garten mit 10'000 Pflanzen, rund 2'000 verschiedene Arten aus verschiedensten Gebirgen der Welt (Schweiz, Pyrenäen, Neuseeland, Nepal, usw.). Alfred Vogels Heilpflanzengarten: Sammlung von Pflanzen der modernen Naturheilkunde. Zwischen Juni und September sind alle blühenden Pflanzen zur Erläuterung angeschrieben.

Alpinum Schatzalp
Verein Freunde Alpinum Schatzalp
Schatzalp
7270 Davos Platz
Tel. +41 81 415 51 51
info@alpinum.ch
www.alpinum.ch

Dorfmuseum Wiesen

Heimatkundliches Museum mit Wiesner Bauernstube, Zimmer, Küche und Webstube des 19. Jahrhunderts, Ausstellung alter Postkarten, Wechselausstellungen. Sonderführungen ab 10 Personen auf Anfrage.
 
Öffnungszeiten

Juni bis Oktober, jeweils Mittwochs von 15:00 bis 17:30 h, im Winter geschlossen.

Dorfmuseum Wiesen
Obergasse 47
7494 Davos Wiesen
Tel. +41 81 404 20 35

Nutli Hüschi

Im Prättigauer Haus Nutli Hüschi in Klosters - erbaut 1565 - und dem Stall aus dem 18. Jahrhundert werden traditionelle und regionale Gegenstände und Geräte aus dem 17. bis 19. Jahrhundert präsentiert.

  • Führungen auf Anfrage jederzeit möglich
  • Ziviltrauung in der Museumsstube - Anfragen beim Zivilstandesamt Prättigau: Tel. +41 (0)81 330 44 88

Museum Nutli-Hüschi
Monbielerstrasse / Talstrasse
7250 Klosters
Tel. +41 79 440 69 48
Info@museum-klosters.ch
www.museum-klosters.ch

Alte Kornmühle im Rohr

Am Klosterser Mülliweg im Rohr steht eine kleine wasserbetriebene Getreidemühle. Diese bildete bis ins 19. Jahrhundert hinein einen wichtigen Bestandteil der Kulturlandschaft. Als Turbinen, Dampfmaschinen und Gasmotoren allmählich den Platz solcher Mühlen einnahmen, wurden letztere abgebrochen oder dem Zerfall preisgegeben. Auch für Klosters trifft diese Entwicklung zu. Nur die untere Rohrmühle konnte in die heutige Zeit hinübergerettet werden. Sie steht seit 1960 unter Denkmalschutz. Jedes Jahr werden verschiedene Mahltage veranstaltet, die im Veranstaltungskalender publiziert werden. Besichtigungen sind auf Anfrage jederzeit möglich.

Kornmühle im Rohr
Mülliweg
7250 Klosters
Tel. +41 79 440 69 48

Rundfunkmuseum

Private Sammlung von nostalgischen Grammophons, Radios und Fernsehgeräten mit allem, was dazu gehört.

  • Besichtigung auf Anfrage möglich.
  • Eintritt: freiwillige Spenden zur Erhaltung des Museums.

Ernesto's Grammophon- und Rundfunk Museum
Pagrüegerweg 34
7249 Klosters Serneus
Tel. +41 79 611 32 12
gramowin.ch@bluewin.ch
www.ernestosmuseum.jimdo.com

Jetzt Hotel oder Ferienwohnung buchen!
 
Personen
Anreise
Abreise
..und Zusatzleistungen!
Du interessierst Dich für unsere Zusatzleistungen und -Angebote.