• SWIS2975
    SWISS ALPINE MARATHON DAVOS 2005

Training Base Davos

Trainieren wo andere Ferien verbringen!

Davos ist eine offizielle „Swiss Olympic Training Base“ und auch die offizielle Trainings Destination von Swiss Triathlon. Dank der erstklassigen Sporteinrichtungen bietet Davos optimale Voraussetzungen für nationale und internationale Kaderathleten von zahlreichen Sportarten. 

Davos ist die höchstgelegene Stadt Europas und berühmt für die Vielfalt des Sport-, Freizeit- und Kulturangebotes, den HC Davos und den zahlreichen Sport- und Kulturevents. Unsere Infrastruktur steht nicht nur der Sportelite zur Verfügung. Auch Breitensportler, Sportvereine- und Verbände sowie Nachwuchsathleten und Junioren finden im urbanen Davos die optimalen Voraussetzungen für abwechslungsreiche und erfolgsversprechende Trainingsaufenthalte. 

Wir unterstützen Sie gerne auf ihrem Weg zum erfolgreichen Trainingscamp in Davos.  

Swiss Olympic Logo
Swiss Triathlon Logo

Davos ist ein offizielles Trainingszentrum von Swiss Olympic „Swiss Olympic Training Base“ und bietet erstklassige Sport-Einrichtungen, die nationale und internationalen Kadern zur Verfügung stehen. Geeignete Trainings- und Wettkampfanlagen stehen Athleten das ganze Jahr über in unmittelbarer Nähe sämtlicher Unterkünfte zur Verfügung.

„Mit Davos verbindet uns eine langjährige erfolgreiche Partnerschaft, welche für unsere Mitgliedsverbände und deren Leistungssportförderung sehr wertvoll ist. Trainingslager in Davos sind beliebt, weil der Leistungssport dort verankert ist und ohne Abstriche gelebt werden kann."

Swiss Triathlon gehört seit Jahren dank ausgezeichneter Resultate sowohl über die Standard- als auch über die Langdistanz zu den führenden Nationen im Triathlon. Die Nationalmannschaften von Swiss Triathlon absolvieren jährlich zwei Trainingslager in Davos, eines im Winter und eines im Sommer.

„Seit mehreren Jahren trainieren die Nationalteams von Swiss Triathlon einige Wochen in Davos. Aus der sehr guten und langjährigen Zusammenarbeit mit der Destination Davos Klosters ist nun eine Partnerschaft entstanden.“ meint Steffen Grosse, National Coach Elite.

Erstklassige Infrastruktur

  • Sportzentrum mit Leichtathletikanlage
    inkl. Garderoben und Duschräume
  • Finnenbahn
  • Fussballfelder (Kunstrasen und Naturrasen)
  • Offene Kunsteisban
  • Eisstadion
  • Kunsteisbahn „Eistraum Davos“ (Dezember – März)
  • Färbi Sporthalle mit Tennis, Badminton, Squash,
    Freestyle Anlage, Bogenschiessen, Indoor Golf,
    Tischtennis und Klettern
  • Golfplatz
  • Hallenbad
  • Biketrails & Bikepark Färich
  • Am Davosersee: Windsurfen, Segeln,
    Kitesurfen und Wakeboarden
  • 5 Skigebiete mit rund 300 km
    schneesicheren Pisten und 57 Transportanlagen
  • Halfpipe und Park (Jakobshorn)
  • 146 km Langlaufloipen 
  • 4 km Snowfarmingloipe (Ab Ende Oktober)
  • Langlaufzentrum Davos
  • Diverse Turnhallen (eine 3-fach Turnhalle)
  • Diverse Krafträume
  • Theorieräume (verschiedene Grössen)
Snowfarming
in Davos

Unterkunft

Von Gruppenunterkunft bis zum 5*-Hotel

Trainingscamp

Planen Sie ein Trainingscamp und sind Sie auf der Suche nach einer Destination, die ihre Bedürfnisse abdecken kann?

Wir bieten folgende kostenlose Serviceleistungen:

  • Persönliche Information,  Beratung und Betreuung
  • Erstellen individueller Angebote inkl. Infrastruktur, Unterkunft und Rahmenprogramm
  • Reservation von Unterkunft, Infrastruktur und Rahmenprogramm

Kontakt:

Destination Davos Klosters
Sport & Kultur
Talstrasse 41
7270 Davos Platz
Tel. +41 81 415 21 56
nicole.comps@davos.ch
www.davos.ch

Wirkung von Höhentraining

Der Grund für die leistungssteigernde Wirkung von Höhentrainings ist einfach zu erklären: Durch den in Höhenlagen herrschenden Sauerstoffmangel wird der menschliche Organismus gezwungen, sich anzupassen. Betroffen davon sind in erster Linie die Atmung, das Herz-Kreislauf-System und das Blut. Dabei geht der Anpassungsprozess auf zwei Ebenen vor sich. Um den Organismus trotz des verminderten atmosphärischen Sauerstoffdrucks mit genügend Sauerstoff zu versorgen, werden Atmung, Herz-Kreislauf und Blut aktiviert.

Eine gewisse Bedeutung kommt dabei der Vermehrung der roten Blutkörperchen zu. Zusätzlich ändern die Zellen ihre Funktionsweise und produzieren mehr Energie auf anaerobem Weg, d.h. ohne Verwendung von Luftsauerstoff. Für die Sportler heisst dies, dass allein schon der Aufenthalt in der Höhe einen leichten Trainingseffekt darstellt. Ideal ist der Bereich zwischen 1500 und 2200 m ü. M. Die in der Höhe durchgeführten Trainingseinheiten entfalten eine intensivere Wirkung als jene auf dem Flachland.

Jetzt Hotel oder Ferienwohnung buchen!
 
Personen
Anreise
Abreise