Gesundheitschancen sind ungleich verteilt. Wen kümmert`s?

Gesundheitschancen sind ungleich verteilt. Wen kümmert`s?Gesundheitschancen sind ungleich verteilt. Wen kümmert`s?
Mi, 31.05.2017
Anzahl erwartete Teilnehmer: 200 Personen
Branche: Medizin / Gesundheit

Das Leitthema der Bünder Fach- und Vernetzungstagung lautet «Gesundheitliche Chancengleichheit». Diese bezeichnet die gerechte Verteilung von Möglichkeiten, die Gesundheit zu erhalten oder zu verbessern, und zwar unabhängig von Geschlecht, Alter, kultureller Herkunft oder sozioökonomischem Status. Mit den Massnahmen der Gesundheitsförderung und Prävention werden zwei Hauptziele verfolgt: die Förderung eines gesunden Lebensstils bei der Bevölkerung und die Verbesserung der Lebens- und Arbeitsbedingungen, welche die Gesundheit der Menschen mitbestimmen. Dies schliesst auch den Abbau von sozial bedingten gesundheitlichen Chancenungleichheiten mit ein. Die Angebote in Kindertagesstätten, Kindergärten und Schulen, die Lebens- und Arbeitsbedingungen in Gemeinden und Betrieben müssen derart gestaltet werden, dass Barrieren abgebaut und Zugänge für alle ermöglicht werden.

Mit der Fach- und Vernetzungstagung «Gesundheitsförderung und Prävention» leisten wir einen Beitrag zum Wissensaustausch und zur Sensibilisierung im Themenfeld «Gesundheitliche Chancengleichheit». Wir zeigen Ihnen Ansatzpunkte auf, wie Sie in Ihrer Tätigkeit und in Ihrem Umfeld dazu beitragen können, gesundheitliche Chancenungleichheit abzubauen.
Veranstaltungsort
Kongresszentrum Davos
Talstrasse 49A
7270 Davos Platz
Tel:+41 81 415 21 60
info@davoscongress.ch
www.davoscongress.ch
Veranstalter
Gesundheitsamt Graubünden
Im Hofgraben 5
7001 Chur
Tel:+41 81 257 64 08
christiane.schmid@san.gr.ch
Jetzt Hotel oder Ferienwohnung buchen!
 
Personen
Anreise
Abreise